Beiträge

30. Berliner Textilhandwerksmarkt mit Sankt-Martin-Laternenumzug

 

Sonnabend, 10.11. und Sonntag, 11.11.2017
Jeweils 10 – 18 Uhr
Eintritt: 3 € / ermäßigt 1,50 €
Ermäßigt für Studierende, Auszubildende, berlinpass-Inhaber, Schwerbehinderte und Freiwilligendienstleistende
Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 12 Jahre

 

Etwa 30 Handwerksbetriebe präsentieren ihr sehr vielfältiges und erlesenes Angebot selbstgefertigter Textilien aus Naturmaterialien wie Wolle, Seide, Baumwolle und Leinen: Filzer, Weber, Spinner, Klöppler, Seidenmaler, Hutmacher u.v.m. Außerdem gibt es ländlich-leckeres Essen, z.B. Wildgulasch, und verschiedene bäuerliche Spezialitäten wie Bienenprodukte, Fruchtwein und edle Brände, Aufstriche, Gewürze, Senf und Käse sowie Marzipan und edles Nougat. Für die gute Stimmung sorgt ab mittags Live-Musik mit New Orleans Caliente.
Für Kinder: Filzen; kleine Feuershow mit dem Pyrofessor Logo Lard und ein schönes altes Kinderkarussell; bei geeignetem Wetter gibt es Feldrundfahrten mit dem „Domänen-Express“ (Traktor-Kremser) und ab mittags mit der Kutsche sowie Ponyreiten.
Höhepunkt des Festes ist an beiden Tagen zum Marktende ab ca. 16.30 Uhr der große Sankt-Martin-Laternenumzug! Das Programm hierzu startet jeweils ca. 16.15 Uhr mit Feuer und Musik links von der Alten Meierei. Im Anschluss geleitet Sankt Martin hoch zu Ross die Laternenträger über unsere herbstlichen Felder, der Umzug endet mit einem kleinen Theaterstück zur Legende von Sankt Martin! Am Sonntag spielt der Bläserchor der Evangelischen Dorfkirchengemeinde Lankwitz Laternenlieder und Martinslieder. Laternen können selbst mitgebracht oder auf der Domäne auch erworben werden.
Das Museum bietet zum Marktfest ermäßigten Eintritt ins Museum im Herrenhaus mit der aktuellen Sonderausstellung „FASZINATION: KÜHE – Bilder von Theresa Beitl“ und in die Erlebnisausstellung „Vom Acker bis zum  Teller“  im  CULINARIUM. Ehrenamtliche der  Domäne Dahlem lassen –  zum Beispiel im „Tante-Emma-Laden“ oder als barockes Gutsleute-Ehepaar „Cuno Hans von Willmerstorff und Elisabeth von Hake“ – Geschichte lebendig werden (jeweils 14 bis 18 Uhr). PM

 

Foto: K. Wendlandt

 

Mützen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok