Header 2016 1



+ + + Der nächste BC erscheint am 2. April. + + + Redaktionsschluss ist der 28. März. + + +

Baeke Stapel260219Die aktuelle Ausgabe:

BÄKE Courier Nr. 03/2019 vom 26. Februar 2019.

Alte BÄKE Courier-Ausgaben aus dem Archiv lesen


bc-news Header4

 

Bühnengeschichte für alle

Das Steglitz-Museum stellt das Schlosspark Theater vor

 

STEGLITZ. „Keine Kunstform ist dem Schicksal so rascher Vergänglichkeit ausgeliefert wie das Theater“, stellte der erste Chef des Schlosspark Theaters nach dem II. Weltkrieg, Boleslaw Barlog, fest. Davon ausgehend reifte bei der Vorsitzenden des Heimatvereins Steglitz e.V., Gabriele Schuster, die Idee, dem Bühnenhaus aber auch der Berliner Theatergeschichte eine Ausstellung zu widmen und so dem Vergessen zu entreißen.

Seit Anfang des Jahres initiierte Schuster in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Schlosspark Theater e.V. eine große einjährige Ausstellung im Steglitz-Museum, unterteilt in fünf „Akte“. Am 28. Oktober wurde diese feierlich im Schlosspark Theater selbst vorgestellt. Intendant Dieter Hallervorden dankte dort der Museumsleiterin.

„Sie werden bei einem Besuch gar nicht alles schaffen“, versprach Schuster dem Publikum, bevor sie eine Präsentation mit Filmelementen zeigte, die die bewegte Geschichte andeutete. Man habe überraschend viel gefunden: „Mein Schlosspark Theater“ umfasst Fotos, Filme, Requisiten, Kostüme und Texte – von den Anfängen im alten Preußen als Sommerbühne, dem erfolgreichen Theaterhaus ab 1921, die Blütezeit 1945-72 unter Barlog bis hin zur schon fast 10jährigen Intendanz von Hallervorden. Sie wurde am 11. September 2018 eröffnet und ist noch bis zum 30. Juni 2019 zu sehen. Jeden zweiten und vierten Sonntag im Monat will Schuster selbst durch die Ausstellung führen. CW

 

Fotos: UV

 

Ausstellungspräsentation

 

 

Steglitz-Museum

BC Angebot Header

 

 
  Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!

Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Allmählich wird es eng in der Region

    Maßnahmen zur Regulierung des Wildschweinbestandes erforderlich

    STAHNSDORF/KLEINMACHNOW. Ja, es gibt sie, Mitbürger, die meinen, sie müssten die Wildschweine zusätzlich füttern, obwohl dies strengstens verboten ist.

    Weiterlesen...  
  • 2019 – das Fontane-Jahr

    Brandenburg würdigt seinen berühmten Sohn

    REGION. Zum Namen Fontane fallen Gefragten spontan die „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ ein – sozusagen ein historischer Reiseführer durch Ruppin, die Heimatregion des märkischen Dichters, sowie durchs Havel-, Oder- und Spreeland.

    Weiterlesen...  
  • Spannendes Projekt

    Ehemalige Elisabeth-Klinik soll Mehrgenerationen-Campus werden

    GÜTERFELDE. Es ist ein ehrgeiziges Projekt, die 1912 vom jüdischen Arzt Walter Freymuth und seiner Ehefrau Elisabethl als Lungenheilstätte errichtete Elisabeth-Klinik aus dem Dornröschenschlaf zu erwecken.

    Weiterlesen...  
  • Etappen-Endspurt auf der Baustelle

    Marina wird mit Provisorien am 12. Mai eröffnet

    TELTOW. Jetzt steht es also fest: der Teltower Freizeithafen soll in zweieinhalb Monaten, am Sonntag, dem 12. Mai, feierlich eröffnet werden. Zunächst als Provisorium, denn die geplanten Bauten am Hafenbecken sind bislang noch nicht in Angriff genommen worden.

    Weiterlesen...  
  • Es tut sich was in Klein-Moskau

    Baugesetznovelle stärkt die Rechte der Dauerwohner

    KLEINMACHNOW. Am Teltowkanal liegen zwei Wohnviertel, die die Aufmerksamkeit der Kleinmachnower Gemeindevertretung im März auf sich ziehen werden.

    Weiterlesen...  
  • Wird die Kinderrettungsstelle geschlossen?

    Bezirk kämpft weiter um Erhalt

    STEGLITZ/ZEHLENDORF. Bei der 27. Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vom 20. Februar übte die Opposition mehrmals ihre zahlenmäßige Macht gegenüber der schwarz-grünen Fraktion in Abstimmungen.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok