Header 2016 1



+ + + Der nächste BC erscheint am 25. August. + + + Redaktionsschluss ist der 20. August. + + +

Baeke Stapel230620Die aktuelle Ausgabe:

BÄKE Courier Nr. 6/2020 vom 23. Juni 2020.

Alte BÄKE Courier-Ausgaben bis 2019 und ab 2020 aus dem Archiv lesen


bc-news Header4

 

Immer diese Fahrradfahrer

Freud und Leid im Straßenverkehr

REGION. Neulich auf dem Rathausmarkt: Trotz des Verbots, dort Fahrrad zu fahren, rauscht ein junger Mann mit Fahrrad an mir vorbei. Dass er einen Kopfhörer aufhat, sei hier nur am Rande erwähnt.

Ein paar Tage später unterwegs nach Schenkenhorst. An der Gruppe der Sportfahrradfahrer, die die Straße raumgreifend mit Beschlag belegt, ist kaum ein Vorbeikommen. Der Höhepunkt ist dann ein Fahrradfahrer, der am Stahnsdorfer Hof bei Rot die Kreuzung überquert. Ich dagegen warte brav, bis es Grün wird. Immerhin könnte jemand auf die Idee kommen, mein Kennzeichen aufzuschreiben. So etwas haben Fahrräder ja bekanntlich nicht. Richtig ist jedenfalls, dass auch Biker nerven können. Und zwar nicht nur in der Sommerzeit, sondern auch im Winter, wenn Lichter an Rädern defekt sind und man sie bei Dunkelheit kaum erkennt. In Berlin und anderen Städten gibt es deswegen die Fahrradpolizei. Sie kontrolliert verstärkt die Pedalritter, und zwar mit viel Erfolg, wie man hört. Eine „Fahrradpolizei“ in diesem Sinne gibt es hier zwar nicht. Da sei auch nichts geplant. Aber in TKS kämen regelmäßig Dienstfahrräder zum Einsatz. So die Auskunft der zuständigen Pressestelle der Polizeidirektion West. Komisch nur, mir ist noch kein Polizist vor Ort auf einem Drahtesel unter die Augen gekommen. Vermutlich handelt es sich vorwiegend um Nachtstreifen. Ansonsten sehe ich gelegentlich Uniformierte, die im Auto unterwegs sind. Apropos, so eine Autofahrt verändert ein wenig die Perspektive. Als Fahrradfahrer glaubt man sich moralisch überlegen, dafür ist man aber sehr verletzlich. Als Autofahrer verursacht man CO2-Emissionen, aber man fühlt sich ganz sicher hinter Stahl und Aluminium. Und so fährt man dann auch. Jüngst dachte ich drum, als ich mit dem Fahrrad unterwegs war und ein Autofahrer mit höchstens 15 Zentimeter Abstand mit seinem Diesel an mir vorbeiraste: Was für ein rücksichtsloser Trottel! Denn diesmal war ich in der Rolle des Pedaleurs. Dabei fielen mir dann sehr schnell noch weitere Sünden ein, die Autofahrer so begehen. Sie verstopfen die Straßen, blicken sich nicht um und lassen ihren Motor einfach laufen, wenn sie kurzzeitig halten. So kann man am Ende wohl nur mit Goethe konstatieren: »Der Kessel schilt den Ofentopf, doch schwarz sind sie alle beide.« Christian Kümpel, 23.06.20

 

Foto: Beliebter "Volkssport": Nebeneinanderfahren. Das ist nur dann erlaubt, wenn der Verkehr nicht behindert wird. Erst 16 oder mehr Radfahrer auf Tour bilden einen Verband im Sinne der Straßenverkehrsordnung und dürfen nebeneinander fahren. (§ 27 StVO). Fotoquelle: CA

 

Ressort: Verkehr, Regionales

BC Angebot Header4

 

 

  Aktuelles Hörgerät

 

Hörwelt Logo

 

 

 

 

 

  Die Kardiologie der Johannesstift Diakonie

 

Hubertus Logo2

 

 

 

 

 

  Seit 15 Jahren: Viel Spaß für wenig Geld

 

Ferienpass 2020

 

 

 

 

 

 

  Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!

Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Stippvisite beim Tortenkönig

    Bäckerei Neuendorff feiert 50jähriges Bestehen

    TELTOW. Backen ist und bleibt die Leidenschaft von Gerhard Neuendorff. Vor 50 Jahren, am 23. Juni 1970, erfüllte sich der Konditormeister seinen Herzenswunsch und eröffnete an historischem Platz – in der Bäckerstraße 1 - seine Bäckerei.

    Weiterlesen...  
  • Immer diese Fahrradfahrer

    Freud und Leid im Straßenverkehr

    REGION. Neulich auf dem Rathausmarkt: Trotz des Verbots, dort Fahrrad zu fahren, rauscht ein junger Mann mit Fahrrad an mir vorbei. Dass er einen Kopfhörer aufhat, sei hier nur am Rande erwähnt.

    Weiterlesen...  
  • Erster Spatenstich für Gesamtschulneubau

    Größtes Bauvorhaben des Landkreises nimmt Gestalt an

    TELTOW. Mit dem traditionellen 1. Spatenstich am 26. Mai trat das größte Investitionsvorhaben des Landkreises Potsdam-Mittelmark in die Realisierungsphase ein.

    Weiterlesen...  
  • Fahrradfahren auf der Rammrathbrücke kostet 25 Euro

    Strafen für Radler

    REGION. Fußgänger und Fahrradfahrer gehören zu den gefährdetsten Gruppen unter den Verkehrsteilnehmern. Oft reicht der Platz für ein Nebeneinander von Autos und Radlern auf den Straßen nicht aus.

    Weiterlesen...  
  • Baseball trotz Corona

    Die Berlin Wizards trainieren wieder

    SCHÖNOW. Seit rund fünf Wochen trainieren wieder alle fünf Baseball-Mannschaften der Berlin Wizards nach der Corona-Pause auf dem Platz an der Sachtlebenstraße 36.

    Weiterlesen...  
  • Grundstücksmarkt 2019

    Bericht bestätigt: Weiterer Anstieg bei Baulandpreisen

    REGION TKS. Man braucht nur offenen Auges durch Kleinmachnow, Stahnsdorf oder Teltow zu gehen, um festzustellen: Wo gestern noch eine Freifläche war oder eine Baulücke klaffte, entstehen heute ein Wohnpark oder ein Mehrfamilienhaus.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

  Entdecken Sie uns auf Facebook!fb Logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok