Header 2016 1



+ + + Das BC-Team verabschiedet sich in die Winterpause und wünscht all seinen Lesern schöne Feiertage und einen guten Rutsch! + + + Der nächste BC erscheint am 14. Januar. + + + Redaktionsschluss ist der 9. Januar. + + +

Baeke Stapel261119Die aktuelle Ausgabe:

BÄKE Courier Nr. 12/2019 vom 26. November 2019.

Alte BÄKE Courier-Ausgaben aus dem Archiv lesen


bc-news Header4

 

Postalischer Wandel

Brief- und Paketservice regional gewöhnungsbedürftig

REGION. Laut aktuellen Börseninformationen wird es der Post AG auch in diesem Jahr zur Freude aller Aktionäre gelingen, die Dividende attraktiv zu steigern.

Vor dem Hintergrund des wachsenden Online-Handels und der zweiten, nicht unerheblichen Portoerhöhung innerhalb weniger Jahre, scheint das eine logische Folge zu sein. Leider hält in diesem Zusammenhang vielerorts die Infrastruktur für einen kundenfreundlichen Post-Service nicht Schritt. Klassische „Postämter“ als zentrale Anlaufpunkte gibt es schon lange nicht mehr. Stattdessen haben Postbank-Filialen und lokale Dienstleistungspartner wie Zeitungsshops und diverse Einzelhändler Segmente dieses Services übernommen.
Die Folgen: Das Netz der Postdienstleistungen gestaltet sich regional betrachtet unübersichtlich und stößt nicht nur in Spitzenzeiten trotz engagierter Mitarbeiter schnell an seine Grenzen.
Lange Warteschlangen sor-gen oft für Kundenfrust in der seit vielen Monaten einzigen großen Filiale mit komplexem Brief- und Paketservice für die Region Teltow, Kleinmachnow, Stahnsdorf (TKS). Nicht selten sind nur zwei der vier Schalter besetzt. Oder es streikt die Technik. Eine Optimierung dieser Versorgungssituation hinsichtlich einer regionalen Abdeckung mit ausreichend Kapazitäten seitens der Post AG erscheint nicht nur vor dem Hintergrund des sich stetig weiterentwickelnden Online-Handels und des damit erhöhten Paketaufkommens mehr als geboten.
Umso sehnlicher wünschen sich viele Einwohner der Region, dass die neue, vollwertige Filiale an der Stahnsdorfer Waldschänke endlich in Betrieb genommen werden kann. Das würde auch die Mitarbeiter der Teltower Filiale in der Oderstraße entlasten.
Seit der Privatisierung der früheren Behörde Deutsche Bundespost konzentriert sich die Deutsche Post DHL Group verstärkt „auf seine Logistik-Kerngeschäfte und die Beschleunigung der digitalen Transformation", will sie „die Leistungsfähigkeit des Konzerns insgesamt deutlich und nachhaltig steigern. Mit dem Übergang zur ‚Strategie 2025‘ entwickelt der Konzern auch sein Prognose-System für die mittelfristigen Finanzziele weiter", so zu lesen in einer Pressemitteilung des Konzerns vom 1.10.2019. Das klingt, als wäre die Halbwertzeit des Schalterbetriebes bereits erreicht. UV/BC

 

Grafik: BC

 

Ressort: Wirtschaft, Soziales

BC Angebot Header4

 

 

  BC Spezial zum Adventsmarkt auf dem Rathausmarkt Kleinmachnow am 1. Advent:

 

  BC spezial rathausmarkt

 

  Hausmeister im SportForum Kleinmachnow gesucht!

 

Hausmeister

 

 

 

 

 

  

  Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!

Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Postalischer Wandel

    Brief- und Paketservice regional gewöhnungsbedürftig

    REGION. Laut aktuellen Börseninformationen wird es der Post AG auch in diesem Jahr zur Freude aller Aktionäre gelingen, die Dividende attraktiv zu steigern.

    Weiterlesen...  
  • Ein Genießertempel für die Altstadt

    Café „Drei Käsehoch" öffnet am Ruhlsdorfer Platz

    TELTOW. Wer kennt sie nicht, die Vielfalt an Backwaren aus der Bäckerei und Konditorei Neuendorff, die von aromatischen Brotsorten über leckeren Kuchen bis hin zu einer Riesenauswahl an Käsetorten reicht?

    Weiterlesen...  
  • Im Zeichen des Mauerfall-Jubiläums

    Kunstsonntag mit besonderen Aktionen

    TELTOW. Ein Ereignis, das sich zu einem Höhepunkt im Kulturleben der Stadt gemausert hat, ist der Teltower Kunst-Sonntag. Am 3. November bereits zum 12. Mal veranstaltet, zog er rund 500 Besucher in die Altstadt.

    Weiterlesen...  
  • Unter märkischen Kiefern

    Neues Buch wirbt für Grabstätten-Patenschaften auf dem Kleinmachnower Waldfriedhof

    KLEINMACHNOW. Die Zeit der Stille und der Besinnlichkeit ergibt sich mit den dunklen und trüben Novembertagen. Der Ewigkeitssonntag, besser bekannt als Totensonntag, bildet ihren Höhepunkt und erinnert an die Tradition des Friedhofspaziergangs.

    Weiterlesen...  
  • „Der Verein trägt diese Energie nach außen“

    Vernetzter Unternehmergeist im Goerzwerk

    LICHTERFELDE. Im denkmalgeschützten Gewerbehof an der Goerzallee 299 ist ein Tummelplatz aus Existenzgründern, Startups und etablierten Unternehmen entstanden.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok