Header 2016 1



+ + + Der nächste BC erscheint am 26. November. + + + Redaktionsschluss ist der 21. November. + + +

Baeke Stapel291019Die aktuelle Ausgabe:

BÄKE Courier Nr. 11/2019 vom 29. Oktober 2019.

Alte BÄKE Courier-Ausgaben aus dem Archiv lesen


bc-news Header4

 

130 Jahre Teltower Feuerwehr

Großer Andrang beim Tag der offenen Tür

TELTOW. Es ist fast 20 Jahre her, seit auf dem Gelände der Hauptfeuerwache an der Potsdamer Straße ein Tag der offenen Tür veranstaltet wurde. Anlässlich des 130-jährigen Jubiläums der Feuerwehr fand am 21. September nun ein solcher in Zusammenarbeit mit Polizei und Rettungsdienst statt.

Zahlreiche Besucher nutzten das schöne Wetter und kamen mit Kind und Kegel zwischen 10 und 16 Uhr vorbei, um die Ausstellung von historischen Feuerwehreinsatzfahrzeugen zu besichtigen sowie die moderne Technik zu bestaunen, die eindrucksvoll vor der Wache und auf dem gesamten Gelände präsent war. Die offenen Einsatzfahrzeuge der Rettungswache luden ein, ihr Inneres zu bestaunen und die Motorräder der Polizei fanden nicht nur bei der Männerwelt besondere Aufmerksamkeit. Auch Mädchen und Jungen ließen sich gern auf diese „heißen Öfen“ setzen. Eine Rettung aus großer Höhe, die zu den Schaueinsätzen an diesem Tag gehörte, zog ebenfalls Groß und Klein an. Auch die geführte Besichtigung des Feuerwachegebäudes und der Schlauchwäsche ließen sich viele Besucher nicht entgehen. Interessantes wurde den Kleinsten geboten: Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr zeigten ihnen, wie man mit Schläuchen und Feuerlöschern einen Brand bekämpft, dann durften sie es selbst ausprobieren. Für Spiel und Spaß gab es eine Hüpfburg sowie Kinderschminken. Info- und Verkaufsstände ergänzten das Angebot, wobei die Rettungshundestaffel, der Stand der Tierrettung Potsdam, die Brandsimulationsanlage und das Präventionsmobil der Polizei große Aufmerksamkeit genossen. Für beschwingte Stimmung sorgten den ganzen Tag über die Auftritte der Combo „Kleine Blasmusik“ des Landespolizeiorchesters. Jan Ehlers, Leiter der Feuerwehr Teltow, zeigte sich erfreut über das rege Interesse der Bürger an der Arbeit von Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst und den Sondereinheiten. „Es war ein rundum gelungener Tag, nicht zuletzt durch die tatkräftige Unterstützung zahlreicher Helfer, denen ich meinen Dank aussprechen möchte“, äußerte er. Die Besucher selbst äußerten vielfach den Wunsch nach einem weiteren Tag der offenen Tür im kommenden Jahr. Manuela Kuhlbrodt, 24.09.19

 

Foto: MCK

 

Ressort: Regionales

BC Angebot Header4

 

 

  Hausmeister im SportForum Kleinmachnow gesucht!

 

Hausmeister

 

 

 

 

 

  

  Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!

Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Wenn die Pflege der Eltern ein Betreuungsfall wird

    Lokaljournalistin schreibt über eigene Erfahrungen und klärt auf


    KLEINMACHNOW. „Albtraum Betreuung – Was passieren kann, wenn Sie zum Betreuungsfall werden“: Der Erfahrungsbericht der Kleinmachnower Lokaljournalistin Heidrun Lange bewegt, weil sie in ihrem frisch erschienen Buch ein Tabu-Thema anspricht und weil sie mit ihrer Familiengeschichte zeigt, dass es jeden treffen kann.

    Weiterlesen...  
  • Wachsen und gedeihen wie ein Baum

    Deutsch-französische Städtepartnerschaft gewürdigt


    TELTOW. Im Umfeld des alljährlichen Stadtfestes um den 3. Oktober, das alljährlich von Vertretern aus den Partnerstädten besucht wird, galt es 2019 ein besonderes Jubiläum zu feiern: das (offizielle) 20-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Teltow und Gonfreville l’Orcher.

    Weiterlesen...  
  • Literatur unter die Menschen bringen

    Über 50 Jahre „Bücherstube“ im „Diako“


    TELTOW. Literatur, auch geistliche, muss nicht teuer sein. Die Magdalenen-Kirchengemeinde im Evangelischen Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin betreibt seit Jahrzehnten einen ehrenamtlichen Büchertisch.

    Weiterlesen...  
  • Ehrennadel der Gemeinde Stahnsdorf

    Engagierte Ehrenamtler ausgezeichnet

     

    STAHNSDORF. Bereits zum sechsten Mal hieß es: "Und die Ehrennadel der Gemeinde Stahnsdorf goes to" ...

    Weiterlesen...  
  • Neuer Leiter für Leo-Borchard-Musikschule

    Joachim Gleich ab Februar 2020 im Ruhestand

     

    ZEHLENDORF. Seit dem 1. Oktober hat die Leo-Borchard-Musikschule mit Christian Schommartz einen neuen Leiter. In einem „weichen Übergang“ teilt er sich noch bis Ende Januar 2020 das Büro mit Joachim Gleich, der das Haus seit fast 30 Jahren führt.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok