Header 2016 1



+ + + Der nächste BC erscheint am 29. Oktober. + + + Redaktionsschluss ist der 24. Oktober. + + +

Baeke Stapel240919Die aktuelle Ausgabe:

BÄKE Courier Nr. 10/2019 vom 24. September 2019.

Alte BÄKE Courier-Ausgaben aus dem Archiv lesen


bc-news Header4

 

55 neue Wohnungen für Genossenschaftler

TWG feierte die Fertigstellung des neuen Wohnblocks

TELTOW. Einen guten Grund zu feiern hatte die Teltower Wohnungsbaugenossenschaft (TWG) eG am 10. Mai: Es galt, ein Schmuckstück einzuweihen, den Neubaublock Albert-Wiebach-Str. 6 a und b.

Für dieses erste Bauvorhaben nach 17 Jahren erfolgte die Grundsteinlegung im November 2017, im Juni 2018 fand das Richtfest statt. Inzwischen ist das Gebäudeensemble mit den 55 Zwei- bis Vierzimmerwohnungen und einer Gewerbeeinheit vollständig vermietet und die neuen Bewohner haben sich eingerichtet. Letzte Hand legte nur noch die mit der Gestaltung der Grünflächen beauftragte Firma an. So konnte in Anwesenheit von Gästen sowie Genossenschaftsmitgliedern und TWG-Mitarbeitern die Feier starten. In ihrer Rede gab Angelika Eckhardt, kaufmännischer Vorstand der TWG, einen kurzen Abriss über das Baugeschehen und nannte auch die Unabwägbarkeiten und Pannen, mit denen der Bauherr konfrontiert worden war. So fand sich in der Erde unvermutet eine Kaltwasserdruckleitung, die umverlegt werden musste. Außerdem kam es zu teilweise abenteuerlichen Durchfahrts- und Parklösungen für die Anlieger, weil in der Straße auch die Firma Fuchs & Partner fleißig am Bauen war und zeitgleich die Sanierung der Ruhlsdorfer Straße erfolgte. Doch viele Unterstützer und verständnisvolle Nachbarn hätten Parkplätze bereitgestellt, sodass das Verkehrs- und Zufahrtsproblem gemeistert wurde und sich der Zeitverzug am Bau in Grenzen gehalten habe, berichtete Eckhardt. In diesem Zusammenhang dankte sie auch den Mitarbeitern der Stadtverwaltung Teltow, die immer ein offenes Ohr für die Belange der TWG gehabt hätten, und den Anwohnern, die den Baulärm ertragen mussten. Lobend äußerte sie sich über die am Bau Beteiligten wie die bauausführende Architekten-Firma AIZ aus Zittau, den Entwurfsarchitekten Siegfried Schwarzer und die Firma KPI Berlin, die den Haustechnik-Part übernommen hatte. Am Ende seien standardisierte, energieeffiziente, moderne und barrierearme, bezahlbare Genossenschaftswohnungen entstanden, die über viele Jahrzehnte den Mitgliedern ein zu Hause in Teltow bieten werden. Auch an Kunst fehlt es dort nicht: Am Gebäude neben dem Spielplatz wurde eine Skulptur enthüllt, geschaffen von der Stahnsdorfer Künstlerin Thekla Furch. Sie leitet den beliebten Mal- und Zeichenzirkel im Kreativclub der TWG. Die Quadratmeterpreise liegen, je nach Ausstattung der Wohnungen, zwischen 8,20 Euro und 10 Euro. Damit leistet die TWG ihren Beitrag zur Schaffung bezahlbaren Wohnraums in Teltow.  Manuela Kuhlbrodt

 

Foto: TWG

 

Ressort: Regionales, Soziales

BC Angebot Header4

 

 

  Hausmeister im SportForum Kleinmachnow gesucht!

 

Hausmeister

 

 

 

 

 

  

  Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!

Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Todesursache: Flucht

    Bewegende 24-Stunden-Lesung in der St. Andreaskirche

    TELTOW. Asyl fanden bereits im Mittelalter Verfolgte, wenn sie sich in eine Kirche flüchteten. Ein guter Platz also, um sich mit diesem brisanten Thema der Gegenwart auseinanderzusetzen, dachte Martin Bindemann, Diakon in der St. Andreas Gemeinde, als er ein Werk in die Hand bekam, das ihn sehr berührte.

    Weiterlesen...  
  • INSEK kommt 2020

    Erste Ergebnisse vorgestellt

    TELTOW. Bereits 60 Städte in Brandenburg haben ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept (INSEK) und Teltow soll im II. Quartal 2020 sein zweites erhalten, ausgearbeitet von der Planergemeinschaft für Stadt und Raum eG.

    Weiterlesen...  
  • 130 Jahre Teltower Feuerwehr

    Großer Andrang beim Tag der offenen Tür

    TELTOW. Es ist fast 20 Jahre her, seit auf dem Gelände der Hauptfeuerwache an der Potsdamer Straße ein Tag der offenen Tür veranstaltet wurde. Anlässlich des 130-jährigen Jubiläums der Feuerwehr fand am 21. September nun ein solcher in Zusammenarbeit mit Polizei und Rettungsdienst statt.

    Weiterlesen...  
  • Seit 20 Jahren Städtepartner

    Teltow und Gonfreville l'Orcher  feiern ihre Freundschaft

    TELTOW/GONFREVILLE. Die Städte Teltow und Gonfreville l’Orcher haben ihre jahrzehntelange Partnerschaft mit der Unterzeichnung eines neuen Vertrags am 21. September 2019 bekräftigt. Dazu war eine Delegation unter Führung von Bürgermeister Thomas Schmidt in die Normandie gereist.

    Weiterlesen...  
  • Ohne Sinn und Verstand

    Feuerteufel zündelten vielerorts – Mehr als nur eine Pressemeldung

    "Nr. 2248: Stahnsdorf, Brandstiftung an Mülltonnen Donnerstag, 5.9. 2019, 00:14 und 02:53 Uhr: In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde die Polizei zu zwei Mülltonnenbränden nach Stahnsdorf gerufen.

    Weiterlesen...  
  • Erholung vs. Party

    Bürger diskutieren über die Nutzung der Grunewaldseen

    GRUNEWALD/ZEHLENDORF. Welche Konflikte gibt es am Schlachtensee und an der Krummen Lanke unter den Badegästen und wie lassen sie sich lösen? Das war die Frage, die über dem Bürger-Dialog schwebte, der am 12. September in der Evangelischen Kirchgemeinde Schlachtensee durchgeführt wurde.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok