Header 2016 1



+ + + 10 Jahre BÄKE Courier-Feier am 25. August, 14-16 Uhr, Heimatmuseum Teltow (Hoher Steinweg 13) + + + Der nächste BC erscheint am 27. August. + + + Redaktionsschluss ist der 22. August. + + +

Baeke Stapel300719Die aktuelle Ausgabe:

BÄKE Courier Nr. 08/2019 vom 30. Juli 2019.

Alte BÄKE Courier-Ausgaben aus dem Archiv lesen


bc-news Header4

 

Neue Fußgängerzone am Bahnhof

Kleiner Teltower Damm ab jetzt autofrei

ZEHLENDORF. Direkt am Bahnhof wurde der erste Schritt zur Veränderung der Dorfaue getan: Am Mittag des 9. April erklärten Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) und die Bezirksstadträtin für Tiefbau, Maren Schellenberg (GRÜNE), den „Kleinen Teltower Damm“ zur sicheren Fußgänger- und Fahrradzone.

Die Polizei sperrte die kurze Straße und musste PKW-Fahrer davon abhalten, den gewohnten Weg zu nehmen. Bereits nach einer Woche kassiere das Ordnungsamt Bußgelder von Falschparkern, erklärte Bezirksstadtrat Michael Karnetzki (SPD). Für die Belieferung der ansässigen Geschäfte wurde eine Sondergenehmigung von 8-10 Uhr erteilt, die zunächst einen Monat getestet wird. An der Martin-Buber-Straße 1 bis Ecke Martin-Buber-Straße/Teltower Damm wurde zudem eine Ladezone eingerichtet, so dass dort Lieferfahrzeuge, die außerhalb dieser Zeit erscheinen müssen, halten können. Schranken oder Poller sind nicht vorgesehen. Die Bürgerinitiative (BI) Zehlendorf Berlin regte zudem Fahrradständer, Blumenkübel und Sitzbänke sowie die Verlängerung des samstäglichen Wochenmarktes an. Die Idee für die autofreie Zone kommt ursprünglich vor allem von Jürgen Brombacher, der sie 2016/17 in seinen „Überlegungen zu einem integrierten Stadtentwicklungskonzept“ der BI und dem Bezirk vorstellte. Die Wünsche der BI zur Versetzung des Taxistands an der Dorfaue und der Einrichtung einer dortigen Fußgängerzone sind noch nicht so weit. Frühestens Anfang 2020 könne der Taxistand versetzt und vielleicht zunächst die Fahrtrichtung der Einbahnstraße geändert werden, so Richter-Kotowski. Conrad Wilitzki

 

Foto: CW

 

Ressort: Regionales, Politik

BC Angebot Header4

 

 

  Hausmeister im SportForum Kleinmachnow gesucht!

 

Hausmeister

 

 

 

 

 

  

  Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!

Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Es soll kein Schaden bleiben

    Skulptur der Kleinmachnower Künstlerin Emma Maria Lange wurde Opfer einer Teer-Attacke

     

    KLEINMACHNOW. Gut vier Wochen nach der Teer-Attacke auf die Bronzefigur in der Heinrich-Heine-Straße durch unbekannte Täter, bleibt der angerichtete Schaden für viele Anwohner nach wie vor unbegreifbar.

    Weiterlesen...  
  • Hallo, Nachbarn

    Sommerfest in Gemeinschaftsunterkünften für Asylsuchende

     

    STAHNSDORF. Das Team der IB Gemeinschaftsunterkünfte Stahnsdorf und Teltow Oderstraße, der Internationale Bund, das Evangelische Jugend- und Fürsorgewerk gAG (EJF), der ClaB, Landkreis und natürlich die Bewohner des Heimes in der Ruhlsdorfer Straße luden am 26. Juli zum Sommerfest ein.

    Weiterlesen...  
  • Aufgaben der Pflegepolitik

    Wiedersehen mit Franz Müntefering

     

    KLEINMACHNOW. Am hochsommerlichen Abend des 25. Juli trafen sich SPD-Politiker aus Teltow und Kleinmachnow in den Neuen Kammerspielen, um über Rente und Pflege im Alter zu sprechen.

    Weiterlesen...  
  • Wohnblock der WGT eingeweiht

    Schlüsselübergabe an Teltower Familie

     

    TELTOW. Nach zweijähriger Vorbereitungszeit, Baubeginn im Mai und Richtfest im Dezember 2018 ist es nun geschafft: Am 12. Juli konnte der Wohnblock an der Zehlendorfer Straße, den die Wohnungsgesellschaft Teltow (WGT) errichten ließ, feierlich an die ersten Mieter übergeben werden.

    Weiterlesen...  
  • Großinvestor kauft den Kranoldplatz auf

    „Herr Huth hält sich bedeckt“

     

    LICHTERFELDE. Die Angst vor starken Mieterhöhungen treibt die Anwohner und Gewerbetreibenden am S-Bahnhof Lichterfelde Ost um.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok