Header 2016 1



+ + + Der nächste BC erscheint am 30. Juli. + + + Redaktionsschluss ist der 25. Juni. + + +

Baeke Stapel090719Die aktuelle Ausgabe:

BÄKE Courier Nr. 07/2019 vom 09. Juli 2019.

Alte BÄKE Courier-Ausgaben aus dem Archiv lesen


bc-news Header4

 

Perfekter Start in den Frühling

Open Air-Saison auf dem Rathausmarkt eröffnet

KLEINMACHNOW. Als wäre das fantastische Wetter bestellt gewesen, verwöhnten am Sonnabend des letzten Märzwochenendes milde Temperaturen und herrlichster Sonnenschein die Akteure und Besucher bei Kleinmachnows neuem Event auf dem Rathausmarkt.

Kunst(-handwerk) trifft Craft Beer und Street Food – so versprach es die Einladung – und dieses Versprechen wurde gehalten. Street Food Anbieter wie "Little Lunchery", "Style-Your-Burger" und "Pannek seine Budike" spannten einen interessanten Rahmen und zeigten eine beachtliche Vielfalt an modernem Speisenangebot. Die zahlreichen Besucher probierten sich mit sichtlicher Begeisterung durch die verschiedenen Angebote.
Bereichert wurde das tolle Angebot durch das rollende Italienische Café "La Stellino", Crepes und Waffeln sowie das durchaus schon bekannte Knobi Brot.
Das reichlich vorhandene Kunsthandwerk zog gleichfalls viele Besucher an, wobei gerade der Kleinmachnower (Lang-)Bogenbauer Hauke Kunze ein echter Hingucker war. Er bietet Kurse zum Selbstbau eines traditionellen Langbogens an und Interessierte konnten viel über das damit zusammenhängende Handwerk und die speziellen Techniken des Bogenbaus erfahren.
Musikalisch bot der Tag ebenfalls eine beeindruckende Vielfalt. Felicitas Paarmann begann den Tag solo mit entzückenden Melodien auf dem Akkordeon, wobei sie nur einen Teil ihres Programms auf der Bühne darbot und sich im zweiten Teil mit dem Akkordeon unter die Besucher mischte und musizierend von Stand zu Stand zog.
Danach folgten junge Musikerinnen und Musiker der Kreismusikschule "Engelbert Humperdinck", die besonders das junge Publikum begeisterten. Die Band "Astro", der junge Singer Songwriter "Lasse" und anschließend die Band "SubZero" boten Kostproben ihres schon recht beeindruckenden Könnens dar.
Die SingInTown Band präsentierte anschließend Ausschnitte aus ihrem reichhaltigen Repertoire, das sonst monatlich bei "Kleinmachnow singt" und "Teltow singt" zu erleben ist. Den musikalischen Höhepunkt und Abschluss des Tages lieferte jedoch die Band "Duke Brass". Ihr witziges und temporeiches Spiel war mitreißend für Jung und Alt und ein würdiger Ausklang der "Kleinmachnow Springtime".
Dieses neue Event auf dem Rathausmarkt wird hoffentlich noch viele Fortsetzungen finden erleben. PM D.Z./BC

 

Ressort: Kultur, Wirtschaft

BC Angebot Header4

 

 

  Hausmeister im SportForum Kleinmachnow gesucht!

 

Hausmeister

 

 

 

 

 

  

  Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!

Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Viele Tore – stolze Kicker

    Fußballturnier der Kitas auf Jahn-Sportplatz ausgetragen

     

    TELTOW. Ein Ball, grüner Rasen und viele flinke Beine: Bereits zum neunten Mal fand der Kita-Cup, den das Unternehmen „MenschensKinder Teltow“ mit Unterstützung des Teltower FV 1913 alljährlich ausrichtet, statt.

    Weiterlesen...  
  • Still ruht der Teich

    Am Düppelpfuhl dümpeln die Bauarbeiten und vertreiben seine Freunde

     

    KLEINMACHNOW. Dem Düppelpfuhl und dem ihn umgebenden Park geht es nicht gut. Dabei sollte das eiszeitliche Gewässer am Ortseingang von Kleinmachnow einer Kur unterzogen und das Naherholungsgebiet verschönert werden.

    Weiterlesen...  
  • Die Krux mit den Straßensperrungen

    Umleitung, Abkürzung? Nicht durch unsere Straße.

     

    STAHNSDORF. Straßenbaumaßnahmen bringen Umleitungen mit sich und so mancher entdeckt auf diese Weise nicht nur die eine oder andere Abkürzung, sondern auch seinen Heimatort ganz neu.

    Weiterlesen...  
  • Keine Beruhigung für die Mieter

    Deutsche Wohnen trotz CDU-Vermittlung in der Defensive

     

    ZEHLENDORF/LANKWITZ. Deutschland ist im Grundgesetz als „demokratischer und sozialer Bundesstaat“ definiert (Artikel 20), woraus u.a. folgt, dass Grund und Boden bei Bedarf gesetzlich sozialisiert werden können (Artikel 15). Seit etwa zwei Jahren versuchen daher zehntausende Berliner mit dem Bündnis „Deutsche Wohnen & Co enteignen“, Artikel 15 praktisch zum ersten Mal zur Anwendung zu bringen.

    Weiterlesen...  
  • Hinweisschilder für Hindenburgdamm

    Neue Geschichtsdebatte um Straßennamen

     

    LICHTERFELDE/STEGLITZ. Am Nord- und Südende des Hindenburgdamms sollen Hinweisschilder angebracht werden, die über den einstigen Reichspräsidenten Paul von Hindenburg (1847-1934) informieren.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok