Header 2016 1



+ + + Der nächste BC erscheint am 2. April. + + + Redaktionsschluss ist der 28. März. + + +

Baeke Stapel260219Die aktuelle Ausgabe:

BÄKE Courier Nr. 03/2019 vom 26. Februar 2019.

Alte BÄKE Courier-Ausgaben aus dem Archiv lesen


bc-news Header4

 

250 Jahre Alte Dorfkirche

Jubiläum feierlich von der Gemeinde begangen

 

ZEHLENDORF. Zur berühmten Bachschen Toccata in D-Moll begannen Pfarrerin Donata Dörfel und Altbischof Wolfgang Huber am 14. Oktober den Gottesdienst in der vollbesetzten Paulus-Kirche. Er stand ganz im Zeichen des 5. Jubeljahres der Alten Dorfkirche.

In seiner Predigt zu Jesaja 66,1 machte der ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Huber, klar, dass eine Kirche eben nicht für Gott gebaut wird, sondern für die Gläubigen. Gott sei im Universum und im Leiden der Schwachen zu finden. Das bedeute auch, dass kein Kirchgebäude Gott fassen und keine Glaubensgemeinschaft ihn vertreten könne. Um diese Einsicht komme keine noch so schöne Kirchweih herum. Pfarrerin Dörfel dankte dem Schirmherren des Sanierungsprojektes, dem Arbeitskreis und allen Spendern. Besonders viele Zehlendorfer hätten sich für das „Herzstück“ ihrer Dorfaue engagiert.

Im Anschluss zog die Gemeinde, geführt von Dörfel und Huber, aus zur Alten Dorfkirche. Da deren Sanierungsprozess jedoch nach wie vor nicht abgeschlossen ist (siehe BC, 10/18), wurde vor dem Heimatmuseum weitergefeiert. Hier erinnerte Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski an ihren ersten Kiezspaziergang am 28. April, bei dem die Bürger und sie von Professor Eckard Siedke über den Friedhof geführt wurden. Die Bürgermeisterin erklärte außerdem, dass der Kirchumbau sicher noch bis ins nächste Jahr dauern wird und eine neue evangelische Grundschule im Bezirk geplant ist.

Der Historiker Charles H. Eypper von der American Church of Berlin dankte der Paulus-Kirche für die jahrzehntelange Kooperation. So hätte die internationale Kongregation mehrmals die Alte Dorfkirche und das Gemeindehaus mitnutzen können. Mitglieder begleiteten den Gottesdienst musikalisch.

Der Vorsitzende des Heimatvereins, Matthias Aettner, lud schließlich die Christen in die Ausstellung „Vielfalt im Achteck“ zu ihrer Kirche ins Heimatmuseum ein. Diese wird am 1. Advent mit einer Sonderveranstaltung vorgestellt und ist noch bis zum 15. März geöffnet. Conrad Wilitzki

 

Foto: CW

 

Ressort: Kultur, Jubiläen

BC Angebot Header

 

 
  Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!

Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Allmählich wird es eng in der Region

    Maßnahmen zur Regulierung des Wildschweinbestandes erforderlich

    STAHNSDORF/KLEINMACHNOW. Ja, es gibt sie, Mitbürger, die meinen, sie müssten die Wildschweine zusätzlich füttern, obwohl dies strengstens verboten ist.

    Weiterlesen...  
  • 2019 – das Fontane-Jahr

    Brandenburg würdigt seinen berühmten Sohn

    REGION. Zum Namen Fontane fallen Gefragten spontan die „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ ein – sozusagen ein historischer Reiseführer durch Ruppin, die Heimatregion des märkischen Dichters, sowie durchs Havel-, Oder- und Spreeland.

    Weiterlesen...  
  • Spannendes Projekt

    Ehemalige Elisabeth-Klinik soll Mehrgenerationen-Campus werden

    GÜTERFELDE. Es ist ein ehrgeiziges Projekt, die 1912 vom jüdischen Arzt Walter Freymuth und seiner Ehefrau Elisabethl als Lungenheilstätte errichtete Elisabeth-Klinik aus dem Dornröschenschlaf zu erwecken.

    Weiterlesen...  
  • Etappen-Endspurt auf der Baustelle

    Marina wird mit Provisorien am 12. Mai eröffnet

    TELTOW. Jetzt steht es also fest: der Teltower Freizeithafen soll in zweieinhalb Monaten, am Sonntag, dem 12. Mai, feierlich eröffnet werden. Zunächst als Provisorium, denn die geplanten Bauten am Hafenbecken sind bislang noch nicht in Angriff genommen worden.

    Weiterlesen...  
  • Es tut sich was in Klein-Moskau

    Baugesetznovelle stärkt die Rechte der Dauerwohner

    KLEINMACHNOW. Am Teltowkanal liegen zwei Wohnviertel, die die Aufmerksamkeit der Kleinmachnower Gemeindevertretung im März auf sich ziehen werden.

    Weiterlesen...  
  • Wird die Kinderrettungsstelle geschlossen?

    Bezirk kämpft weiter um Erhalt

    STEGLITZ/ZEHLENDORF. Bei der 27. Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vom 20. Februar übte die Opposition mehrmals ihre zahlenmäßige Macht gegenüber der schwarz-grünen Fraktion in Abstimmungen.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok