Header 2016 1



+ + + Der nächste BC erscheint am 25. Juni. + + + Redaktionsschluss ist der 20. Juni. + + +

bc-news Header4

 

Seniorenbegegnungsstätte wird eröffnet

 

SeniorenbegegnungsstätteSTAHNSDORF. In dem seit längerem leerstehenden ehemaligen Lebensmittelgeschäft Hamberger wird am 28. September offiziell die neue Seniorenbegegnungsstätte für die Gemeinde Stahnsdorf eröffnet.

Auf insgesamt 91 Quadratmetern Nutzfläche befinden sich ein Multifunktionsraum, ein Abstellraum, eine Küche sowie ein behindertengerechtes WC. Künftig wird auch ein kleiner Garten genutzt werden können, den die Senioren selbst gestalten.
Den Innenausbau des Erdgeschosses in der Lindenstraße 22, in den rund 147.000 Euro investiert wurden, schloss die Wohnungsgesellschaft Stahnsdorf (WoGeS) als Eigentümerin bereits Ende Februar ab. In den folgenden Wochen stattete die Gemeindeverwaltung als künftiger Mieter die Räume mit Möbeln aus. Der Mietvertrag wurde für zunächst fünf Jahre geschlossen.
Mittlerweile fühlen sich die Stahnsdorfer Senioren im neuen Domizil bereits heimisch, auch wenn noch Restarbeiten im Außenbereich anstehen. So führt die WoGeS bis voraussichtlich Ende Oktober Fassadenarbeiten durch. Neuer Putz und ein ansehnlicher Farbanstrich werden dabei aufgebracht.
Neben den bereits Pflasterarbeiten vor dem Haus und den insgesamt fünf auf dem Hof eingerichteten Besucherparkplätzen ist auch der Schriftzug im Schaufenster bereits angebracht worden.
Die für den Treffpunkt gewählte Bezeichnung „Seniorenbegegnungsstätte“ legte der vom Seniorenbeirat initiierte Clubbeirat im Juni fest. Für die Sommermonate organisierte der Beirat in Eigenregie ein wöchentliches Programm, das jeweils dienstags ein Angebot zum Mitmachen und Ausprobieren bereithielt. Malzirkel, Vortragsreihen und Spielenachmittage gehörten dazu.
Künftig gibt es monatlich ein gemeinsam mit der Verwaltung festgelegtes Freizeitangebot. Der dazugehörige Flyer ist in der Begegnungsstätte, dem Rathaus und auf www.stahnsdorf.de kostenfrei erhältlich. PM/BC

 

Foto: Gemeinde Stahnsdorf

 

Ressort: Senioren, Regionales

BC Angebot Header

 

 

  Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!

Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Bunte Gesellschaft besucht den Rathausmarkt

    KLEINMACHNOW. Bei der zweiten deutschlandweiten Aktionswoche zur Kindertagespflege nahmen auch zahlreiche Tagesmütter und -väter aus Kleinmachnow und Stahnsdorf teil.

    Weiterlesen...  
  • Spitzenkandidaten stellen sich vor

    Am 26. Mai 2019 sind Kommunalwahlen

    TKS. In alphabetischer Reihenfolge: B.I.T. (Teltow), BiK (Kleinmachnow), Bündnis 90/Die Grünen Stahnsdorf, Bürger für Bürger Stahnsdorf, CDU Teltow, CDU-Gemeindeverband Stahnsdorf, Die LINKE Teltow, Die LINKE Kleinmachnow, Die LINKE Stahnsdorf, FDP Teltow, FDP Kleinmachnow, FDP Stahnsdorf, SPD Teltow, SPD Kleinmachnow, SPD Stahnsdorf

    Kandidaten stellen sich vor.

     
  • Leinen los und ahoi

    Stadthafen ist eröffnet

    TELTOW. Wie auf Bestellung schob der Wind die Wolken weg und Tausende machten sich am Muttertag (12.5.2019) bei schönstem Frühlingswetter auf den Weg zur Hafeneröffnung.

    Weiterlesen...  
  • 55 neue Wohnungen für Genossenschaftler

    TWG feierte die Fertigstellung des neuen Wohnblocks

    TELTOW. Einen guten Grund zu feiern hatte die Teltower Wohnungsbaugenossenschaft (TWG) eG am 10. Mai: Es galt, ein Schmuckstück einzuweihen, den Neubaublock Albert-Wiebach-Str. 6 a und b.

    Weiterlesen...  
  • Direktorenvilla der einstigen Porzellanfabrik

    Besichtigung am Internationalen Museumstag 2019

    TELTOW. Das denkmalgeschützte Kleinod in der Potsdamer Straße 16 in Teltow konnte in diesem Jahr dank Eigentümer Rocco Weyers am Internationalen Museumstag ebenfalls von Interessierten besucht werden.

    Weiterlesen...  
  • Letzte Gemeindevertretungssitzung vor der Kommunalwahl

    CDU/FDP-Antrag, die „Aufkommensneutralität der Grundsteuer zu garantieren“, abgelehnt

    KLEINMACHNOW. Die Kommunalwahlen finden am kommenden Sonntag statt. Die CDU/FDP-Fraktion hat die letzte Sitzung der Gemeindevertretung zum Anlass genommen, per Antrag die Frage aufzuwerfen, wie die Parteien zur Umsetzung der Grundsteuerreform stehen.

    Weiterlesen...  
  • Wie weiter mit Fridays For Future?

    Die Zeit des lustigen Schwänzens ist vorbei

    BERLIN/REGION. In den Neunzigern galten Jugendliche als unpolitische Konsumenten. Das kann zum Bedauern mancher Politiker nicht mehr behauptet werden. An den vielen internationalen Protestbewegungen der letzten 20 Jahre war stets der Nachwuchs beteiligt. „Fridays For Future“ fußt nun allein auf Schülern und Studenten.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok