Header 2016 1



+ + + Der nächste BC erscheint am 25. Juni. + + + Redaktionsschluss ist der 20. Juni. + + +

bc-news Header4

 

Städtepartnerschaftsvertrag unterzeichnet

Weiteres Hinweisschild am S-Bahnhof enthüllt

 

Teltow-Rudong-StädtepartnerschaftTELTOW. Nun ist die vierte Städtepartnerschaft offiziell besiegelt. Nach Gonfreville in Frankreich, Ahlen in Nordrhein-Westfalen und Zagan in Polen, unterhält Teltow künftig auch eine Beziehung zu einer Stadt außerhalb Europas – Rudong in der Volksrepublik China.

Am 18. September unterzeichneten die beiden Bürgermeister während einer Feierstunde im Neuen Rathaus die Dokumente. Zuvor hatten Thomas Schmidt und Shen Younjeng in Grußworten die Vorzüge ihrer Städte hervorgehoben und Möglichkeiten der Zusammenarbeit in Bereichen wie Wirtschaft, Kultur und Sport benannt. Hierfür gebe es großes Potenzial, und die ersten Schritte seien bereits beim Besuch der Teltower Delegation im Februar in Rudong gemacht worden.
Um die Städtepartnerschaft mit Leben zu erfüllen, bedürfe es aber nicht nur der Verwaltungen, sondern der Bürger, betonte Schmidt. Es gelte, Land und Leute sowie die fremde Religion und Kultur kennen- und verstehen zu lernen. Trotz der bedeutenden Entfernung lud Bürgermeister Shen die Teltower ein, seine Stadt zu besuchen. Auf dem Gebiet des Jugendfußballs könnte es schon bald zu einem wettkämpferischen Miteinander kommen, wie es bereits mit den anderen Partnerstädten Tradition ist.
Stellt man Teltow und Rudong nebeneinander, so kommt einem leicht das Bild von David und Goliath in den Sinn. Zwar liegen beide Kommunen in boomenden Wachstumsregionen, doch umfasst die chinesische Stadt flächenmäßig ein Vielfaches von Teltow. Sie zählt 1,2 Millionen Einwohner, während Teltow auf 27.000 zusteuert. So muss die entstehende Marina am Teltowkanal der Delegation aus Rudong, das einen bedeutenden Industriehafen besitzt, wie ein Spielzeugmodell vorgekommen sein. Zuvor hatte sie am zweiten Tag ihres Besuches der Enthüllung eines Hinweisschildes am Ahlener Platz beigewohnt und war anschließend zum Kreisel gefahren, wo demnächst die Biomalzspange gebaut wird. Dort – gegenüber der Saganer Straße – ist die Benennung der Straße nach der neuen Partnerstadt angedacht.
Zum Abschluss ihres Deutschlandaufenthalts besuchte die chinesische Delegation den Reichstag in Berlin. Manuela Kuhlbrodt

 

Foto: MCK

 

Ressort: Politik, Wirtschaft

BC Angebot Header

 

 

  Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!

Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Bunte Gesellschaft besucht den Rathausmarkt

    KLEINMACHNOW. Bei der zweiten deutschlandweiten Aktionswoche zur Kindertagespflege nahmen auch zahlreiche Tagesmütter und -väter aus Kleinmachnow und Stahnsdorf teil.

    Weiterlesen...  
  • Spitzenkandidaten stellen sich vor

    Am 26. Mai 2019 sind Kommunalwahlen

    TKS. In alphabetischer Reihenfolge: B.I.T. (Teltow), BiK (Kleinmachnow), Bündnis 90/Die Grünen Stahnsdorf, Bürger für Bürger Stahnsdorf, CDU Teltow, CDU-Gemeindeverband Stahnsdorf, Die LINKE Teltow, Die LINKE Kleinmachnow, Die LINKE Stahnsdorf, FDP Teltow, FDP Kleinmachnow, FDP Stahnsdorf, SPD Teltow, SPD Kleinmachnow, SPD Stahnsdorf

    Kandidaten stellen sich vor.

     
  • Leinen los und ahoi

    Stadthafen ist eröffnet

    TELTOW. Wie auf Bestellung schob der Wind die Wolken weg und Tausende machten sich am Muttertag (12.5.2019) bei schönstem Frühlingswetter auf den Weg zur Hafeneröffnung.

    Weiterlesen...  
  • 55 neue Wohnungen für Genossenschaftler

    TWG feierte die Fertigstellung des neuen Wohnblocks

    TELTOW. Einen guten Grund zu feiern hatte die Teltower Wohnungsbaugenossenschaft (TWG) eG am 10. Mai: Es galt, ein Schmuckstück einzuweihen, den Neubaublock Albert-Wiebach-Str. 6 a und b.

    Weiterlesen...  
  • Direktorenvilla der einstigen Porzellanfabrik

    Besichtigung am Internationalen Museumstag 2019

    TELTOW. Das denkmalgeschützte Kleinod in der Potsdamer Straße 16 in Teltow konnte in diesem Jahr dank Eigentümer Rocco Weyers am Internationalen Museumstag ebenfalls von Interessierten besucht werden.

    Weiterlesen...  
  • Letzte Gemeindevertretungssitzung vor der Kommunalwahl

    CDU/FDP-Antrag, die „Aufkommensneutralität der Grundsteuer zu garantieren“, abgelehnt

    KLEINMACHNOW. Die Kommunalwahlen finden am kommenden Sonntag statt. Die CDU/FDP-Fraktion hat die letzte Sitzung der Gemeindevertretung zum Anlass genommen, per Antrag die Frage aufzuwerfen, wie die Parteien zur Umsetzung der Grundsteuerreform stehen.

    Weiterlesen...  
  • Wie weiter mit Fridays For Future?

    Die Zeit des lustigen Schwänzens ist vorbei

    BERLIN/REGION. In den Neunzigern galten Jugendliche als unpolitische Konsumenten. Das kann zum Bedauern mancher Politiker nicht mehr behauptet werden. An den vielen internationalen Protestbewegungen der letzten 20 Jahre war stets der Nachwuchs beteiligt. „Fridays For Future“ fußt nun allein auf Schülern und Studenten.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok