Header 2016 1



+ + + Der nächste BC erscheint am 25. Juni. + + + Redaktionsschluss ist der 20. Juni. + + +

bc-news Header4

 

Zweiter Bauabschnitt fast geschafft

Die Alte Dorfkirche offenbart weiteren Sanierungsbedarf

 

ZEHLENDORF. „Besser man macht es gründlich, als zu schnell“, meint Eckard Siedke, Professor im Ruhestand. Er ist von der evangelischen Gemeinde beauftragt, die Sanierung der Alten Dorfkirche zu begleiten und beobachtet den Baufortschritt mit großer Anteilnahme.

Schließlich steht die Jubiläumsfeier am 14. Oktober bevor, die um 10 Uhr mit einem Gottesdienst beginnen soll.
Von Sommer bis Dezember 2019 konnte der 1. Bauabschnitt fertig gestellt werden: Der Putz wurde heruntergenommen, um Risse im Mauerwerk ausfindig zu machen, die die schweren Sparren des Daches verursacht hatten. Die Risse wurden zum Teil mit Stahlnadeln verschlossen. Oberhalb der Fenster fanden außerdem Bohrungen für Ankerstangen statt. Die entstandenen 50 Bohrkerne wurden daraufhin zum Kauf angeboten. Schließlich wurde der Putz erneuert.
Das Ziel des zweiten Bauabschnitts im Sommer 2018 ist die Sanierung des Dachstuhles mit der Beseitigung des Hausschwammes. Hierfür musste die Decke entfernt werden, die nun den Blick in das Gebälk freigibt. Die Bauarbeiter machten sich hier an die Sparren, Aufschieblinge und Balken. „Eine teilweise Reparatur in den 1970er Jahren war nicht ausreichend“, stellt Siedke fest.
Für die Bauleute war es eine „kalte Überraschung“, dass die unteren Dachziegel, die zur Sanierung des Dachgebälks heruntergenommen werden mussten, auch nicht in Ordnung waren. „Daher müssen wir nochmals 30-40.000 Euro von unseren Geldgebern erbeten“, so Siedke.
Ist das Dach wieder komplett, kann der letzte Bauabschnitt, die Erneuerung des Altarraumes beginnen. Ein Künstlerwettbewerb im Frühling brachte hierfür den Entwurf. Conrad Wilitzki

 

Foto: CW

 

Ressort: Kultur

BC Angebot Header

 

 

  Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!

Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Bunte Gesellschaft besucht den Rathausmarkt

    KLEINMACHNOW. Bei der zweiten deutschlandweiten Aktionswoche zur Kindertagespflege nahmen auch zahlreiche Tagesmütter und -väter aus Kleinmachnow und Stahnsdorf teil.

    Weiterlesen...  
  • Spitzenkandidaten stellen sich vor

    Am 26. Mai 2019 sind Kommunalwahlen

    TKS. In alphabetischer Reihenfolge: B.I.T. (Teltow), BiK (Kleinmachnow), Bündnis 90/Die Grünen Stahnsdorf, Bürger für Bürger Stahnsdorf, CDU Teltow, CDU-Gemeindeverband Stahnsdorf, Die LINKE Teltow, Die LINKE Kleinmachnow, Die LINKE Stahnsdorf, FDP Teltow, FDP Kleinmachnow, FDP Stahnsdorf, SPD Teltow, SPD Kleinmachnow, SPD Stahnsdorf

    Kandidaten stellen sich vor.

     
  • Leinen los und ahoi

    Stadthafen ist eröffnet

    TELTOW. Wie auf Bestellung schob der Wind die Wolken weg und Tausende machten sich am Muttertag (12.5.2019) bei schönstem Frühlingswetter auf den Weg zur Hafeneröffnung.

    Weiterlesen...  
  • 55 neue Wohnungen für Genossenschaftler

    TWG feierte die Fertigstellung des neuen Wohnblocks

    TELTOW. Einen guten Grund zu feiern hatte die Teltower Wohnungsbaugenossenschaft (TWG) eG am 10. Mai: Es galt, ein Schmuckstück einzuweihen, den Neubaublock Albert-Wiebach-Str. 6 a und b.

    Weiterlesen...  
  • Direktorenvilla der einstigen Porzellanfabrik

    Besichtigung am Internationalen Museumstag 2019

    TELTOW. Das denkmalgeschützte Kleinod in der Potsdamer Straße 16 in Teltow konnte in diesem Jahr dank Eigentümer Rocco Weyers am Internationalen Museumstag ebenfalls von Interessierten besucht werden.

    Weiterlesen...  
  • Letzte Gemeindevertretungssitzung vor der Kommunalwahl

    CDU/FDP-Antrag, die „Aufkommensneutralität der Grundsteuer zu garantieren“, abgelehnt

    KLEINMACHNOW. Die Kommunalwahlen finden am kommenden Sonntag statt. Die CDU/FDP-Fraktion hat die letzte Sitzung der Gemeindevertretung zum Anlass genommen, per Antrag die Frage aufzuwerfen, wie die Parteien zur Umsetzung der Grundsteuerreform stehen.

    Weiterlesen...  
  • Wie weiter mit Fridays For Future?

    Die Zeit des lustigen Schwänzens ist vorbei

    BERLIN/REGION. In den Neunzigern galten Jugendliche als unpolitische Konsumenten. Das kann zum Bedauern mancher Politiker nicht mehr behauptet werden. An den vielen internationalen Protestbewegungen der letzten 20 Jahre war stets der Nachwuchs beteiligt. „Fridays For Future“ fußt nun allein auf Schülern und Studenten.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok