Header 2016 1



+ + + Der nächste BC erscheint am 26. Februar. + + + Redaktionsschluss ist der 21. Februar. + + +

Baeke Stapel150119Die aktuelle Ausgabe:

BÄKE Courier Nr. 01/2019 vom 15. Januar 2019.

Alte BÄKE Courier-Ausgaben aus dem Archiv lesen


bc-news Header4

 

Ärger und Jubel zum „Parks Range“

Wohnbauprojekt beschlossen

 

LICHTERFELDE. Am 31. Juli unterschrieben das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf und das Immobilienunternehmen Groth-Gruppe einen städtebaulichen Vertrag für eines der größten Wohnungsbauprojekte Berlins.

In Lichterfelde Süd sollen bekanntlich 2.500 Wohnungen entstehen (siehe BC 12/16; 11/17). Jetzt sei laut der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) „der Beginn eines großen Bauprojekts, das bezahlbaren Wohnraum schafft und zugleich wertvolle Natur sichert.“ Im vierten Quartal des kommenden Jahres soll der Bau beginnen.
Keine Freude löst es derweil bei der SPD und beim Aktionsbündnis Landschaftspark Lichterfelde Süd aus. Sie kritisieren die Unterzeichnung einen Tag vor dem 1. August, als das aktualisierte „Berliner Modell der kooperativen Baulandentwicklung“ in Kraft trat und damit eine Quote von 30 Prozent mietpreis- und belegungsgebundenem Wohnraum für den Geschosswohnungsbau vorgeschrieben hätte. So sollen nur in 25 Prozent bezahlbarer Wohnraum entstehen, sprich 538 statt rund 620 Sozialwohnungen. Wegen „behinderter Akteneinsicht“ sei der Fraktionsvorsitzende der SPD-BVV-Fraktion, Volker Semler, außerdem gezwungen gewesen, die Bezirksaufsicht einzuschalten. So habe er 25 Prozent bezahlbaren Wohnraum auf das Gesamtprojekt, also 750 Wohnungen festschreiben wollen. Die von den Sozialdemokraten befürchtete Erhöhung der Einfamilien- und Reihenhäuser fiel aus. Sie liegt bei 420.
Über die Festschreibung eines Lern- und Erinnerungsort an authentischen Gebäuden des ehemaligen Kriegsgefangenenlagers Stalag IIID freut sich die Bürgerinitiative IKZ Lichterfelde. Auch hierfür gab es keinen Applaus vom Aktionsbündnis, das auf die historische Bedeutung des Ortes in der NS-Zeit, von dem aus zwischen 1940 und 1945 Zwangsarbeiter auf andere Lager und Arbeitskommandos in der Region verteilt worden, bereits vor acht Jahren hingewiesen hatte. Viel zu spät sei sie bedacht worden. Conrad Wilitzki

 

Foto: Groth-Gruppe

 

Ressort: Soziales, Regionales, Wirtschaft, Politik

BC Angebot Header

 

  Ladypower verlängert Fitness-Angebot bis zum 26.02.2019:

 

Ladypower

  

 

 

 

 

  Mein kleines Hörgeheimnis von DIE HÖRWELT

 

Mein kleines Hörgeheimnis

 

 

 

  

 
  Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!

Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Favoriten verteidigten ihren Titel

    Deutsche Meisterschaft im Querfeldein in den Kiebitzbergen ausgetragen

     

    KLEINMACHNOW. Das Wetter meinte es am vergangenen Wochenende nicht gut mit Radsportlern und Zuschauern. Doch trotz des Regens wurden auf der 2,9 Kilometer langen Strecke in den Kiebitzbergen Höchstleistungen vollbracht, kamen mehrere tausend Besucher.

    Weiterlesen...  
  • Bürgermeistergrüße und -wünsche für 2019

     

    Liebe Leserinnen und Leser,

    ich möchte den Jahresbeginn dazu nutzen, ein herzliches Dankeschön zu sagen für die gute Zusammenarbeit, die Unterstützung und die zahlreichen Anregungen, die der Bezirksverwaltung Steglitz-Zehlendorf insgesamt, wie auch mir als Bezirksbürgermeisterin persönlich, von Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, im vergangenen Jahr zuteil geworden sind!

    Weiterlesen...  
  • Ausbildungsmesse mit Ausstellerrekord

    Pressekonferenz mit Schirmherr Kabarettist Hans Werner Olm

     

    TELTOW. Am 19. Januar findet die nunmehr 12. „Regionale Ausbildungsmesse Teltow“ statt, wieder im OSZ Technik Teltow, wieder mit einem Ausstellerrekord und wieder mit einem Promi als Schirmherr.

    Weiterlesen...  
  • Im Sommer bezugsfertig:

    Wohnblock in der Zehlendorfer Straße


    TELTOW. Im Sommer 2018 erfolgte die Grundsteinlegung und Anfang Dezember prangte der Richtkranz über dem Neubau in der Zehlendorfer Straße. 

    Weiterlesen...  
  • Rathaus, Wohnungen und Schnellradrouten

    Neue Bauprojekte angestoßen

     

    ZEHLENDORF/LANKWITZ. Die Bezirksverwaltung Steglitz-Zehlendorf befasst sich demnächst mit neuen Bauprojekten.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok