Header 2016 1



+ + + Neuer BÄKE Courier erscheint am 30. Oktober, Redaktionsschluss: 22. Oktober. + + +

Baeke Stapel250918Die aktuelle Ausgabe:

BÄKE Courier Nr. 10/2018 vom 25. September 2018.

Alte BÄKE Courier-Ausgaben aus dem Archiv lesen


bc-news Header4

 

Unter rosa Kirschblütenpracht

Hanami-Fest in Seehof und Sigridshorst gefeiert

 

TELTOW. Die Natur richtet sich nun mal nach keinem Kalender. Deshalb bangen die Veranstalter des traditionellen Japanischen Kirschblütenfest alljährlich, ob es zum Hanami (jap. „Blüten betrachten“) tatsächlich etwas zu betrachten gibt.

Seit 2002 wird das Fest an jedem letzten Sonntag im April entlang des Berliner Mauerwegs zwischen Teltow und Lichterfelde auf der längsten Kirschallee in Berlin und Brandenburgs gefeiert. Ganz gleich, ob die wundervolle rosa Pracht noch nicht auf- oder bereits abgeblüht ist. Das alles gab es schon. In diesem Jahr lief es jedoch optimal. Die Bäumchen standen in voller Blüte und das Wetter zeigte sich mit viel Sonnenschein von seiner besten Seite. Da wurde der eineinhalb Kilometer lange, 2012 in „TV-Asahi-Kirschblütenallee“ genannte Weg zwischen Lichterfelder Allee/Ostpreußendamm und dem Sigridshorster Japan-Eck zum Mekka für Hunderte von Ausflüglern. Mit dem Fahrrad, dem Kinderwagen oder zu Fuß bevölkerten sie die Festmeile, ließen sich zum Picknick unter den Bäumen nieder, genossen die kulturellen Angebote auf den Bühnen an beiden Enden der Allee oder drängten sich um die zahlreichen Marktstände, an denen Kulinarisches aus der Region und Japan, Interessantes aus der Nachbarschaft, Infos zu Parteien, Vereinen und Initiativen – von ADFC bis zu Fluglärmgegnern – geboten wurde.
Wie in den vergangenen Jahren boten die Cosplay-Teilnehmer, die in ihren exotischen Kostümen umher wandelten, einen besonderen Blickfang und ein tolles Fotomotiv. Viele von ihnen besitzen mehrere Ausstattungen und nicht selten ist die Kleidung selbstgenäht. Für alle Fans dieser kulturellen Stilrichtung war in Sigridshorst das COSPLAY-VILLAGE eingerichtet worden, wo Manga-Zeichner, ein Stand mit Comicfiguren sowie allerlei typisch Japanisches vom Spielzeug bis zur Bekleidung – und natürlich Kulinarischem angeboten wurde.
Fazit der Veranstaltung: Das 17. Japanische Kirschblütenfest war (nicht nur) für die Organisatoren –  Umweltinitiative „Teltower Platte“  und Stadt Teltow – ein großartiger Erfolg. Manuela Kuhlbrodt

 

Foto: MCK

 

Ressort: Kultur, Unterhaltung, Regionales

BC Angebot Header

 

  Pflanzen Kölle Bepflanzungsservice

Pflanzen Kölle Bepflanzungsservice

 

 

 

 
  Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!

Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Trotz Baustellen und Staus

    Regiobus arbeitet an Verbesserung seines Beförderungskonzepts

     

    REGION. In der TKS-Region wird dem Öffentlichen Personalnahverkehr (ÖPNV) das Umsetzen seines Ziels, mehr Autofahrer für das Umsteigen auf den Bus zu gewinnen, nicht leicht gemacht. Dafür sorgen nicht zuletzt die Langzeitbaustellen in allen drei Orten.

    Weiterlesen...  
  • Ruhlsdorfer Fest ohne Rübchen

    Beliebte Produkte statt frischer Ware für die Gäste

     

    TELTOW/RUHLSDORF. Es zeichnete sich bereits vor der Aussaat im August ab: Mit den Teltower Rübchen könnte es knapp werden.

    Weiterlesen...  
  • Gipfeltreffen in Kleinmachnow

    Von der Mülldeponie zum grünen Hügel mit Rodelbahn: Stolper Berg eröffnet

     

    KLEINMACHNOW. Großer Andrang herrschte bei der gelungenen Eröffnung des Stolper Berges als öffentliche Grünanlage: Anwohner, Gemeindevertreter und die für den Umbau der Mülldeponie zum Naherholungsgebiet zuständigen Mitarbeiter der P&E eroberten gemeinsam den Gipfel – und dann sorgten Kleinmachnower Alphornbläser auch noch für alpine Stimmung.

    Weiterlesen...  
  • Seniorenbegegnungsstätte wird eröffnet

     

    STAHNSDORF. In dem seit längerem leerstehenden ehemaligen Lebensmittelgeschäft Hamberger wird am 28. September offiziell die neue Seniorenbegegnungsstätte für die Gemeinde Stahnsdorf eröffnet.

    Weiterlesen...  
  • Städtepartnerschaftsvertrag unterzeichnet

    Weiteres Hinweisschild am S-Bahnhof enthüllt

     

    TELTOW. Nun ist die vierte Städtepartnerschaft offiziell besiegelt. Nach Gonfreville in Frankreich, Ahlen in Nordrhein-Westfalen und Zagan in Polen, unterhält Teltow künftig auch eine Beziehung zu einer Stadt außerhalb Europas – Rudong in der Volksrepublik China.

    Weiterlesen...  
  • Viel Altes erhalten und das Klima schützen

    Wassergebundene Wegedecken machen oft Beton auf Gehwegen überflüssig

     

    KLEINMACHNOW. Wie bewährt sich eine so genannte wassergebundene Decke im Alltag? Nicht nur in unserem Ort sind viele Straßen und Gehwege schlecht oder gar nicht befestigt und harren einer Erneuerung.

    Weiterlesen...  
  • Zweiter Bauabschnitt fast geschafft

    Die Alte Dorfkirche offenbart weiteren Sanierungsbedarf

     

    ZEHLENDORF. „Besser man macht es gründlich, als zu schnell“, meint Eckard Siedke, Professor im Ruhestand. Er ist von der evangelischen Gemeinde beauftragt, die Sanierung der Alten Dorfkirche zu begleiten und beobachtet den Baufortschritt mit großer Anteilnahme.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok