Header 2016 1



+ + + Neuer BĂ„KE Courier erscheint am 28. August, Redaktionsschluss: 23. August. + + +

Baeke Stapel310718Die aktuelle Ausgabe:

BĂ„KE Courier Nr. 08/2018 vom 31. Juli 2018.

Alte BĂ„KE Courier-Ausgaben aus dem Archiv lesen


bc-news Header4

 

Zeitplan steht

Umbauarbeiten des Steglitzer Kreisels haben begonnen

 

STEGLITZ. Seit dem 17. April wurde in der SchloĂźstraĂźe am U-Bahnhofausgang rechts des Steglitzer Kreisels ein 1 000 Tonnen schwerer 150-Meter-Autokran aufgestellt, der in den Folgetagen einen Turmdrehkran hinauf hievte.

Grund genug fĂĽr die Bezirksverwaltung, am 24. April eine BĂĽrgerinformation im Rathaus Steglitz abzuhalten. Rund 120 Zuschauer lauschten interessiert den AusfĂĽhrungen des Vorstandsmitglieds der CG Gruppe JĂĽrgen Kurz.
Sein Zeitplan sieht Folgendes vor: Vom 12. bis zum 26. Mai wird eine Schwerlastbühne aufgebaut, weshalb es bis zum 28. Mai zu Buseinschränkungen und einer kurzzeitigen Sperrung des besagten U-Bahnhofes „Rathaus Steglitz“ kommen wird. Nachdem der Turm entkernt und die Baustelle eingerichtet wurde, beginnen die Fassadenmontage sowie die Rohbau- und TGA-Arbeiten, die in den nächsten Jahren fortgesetzt werden. Außerdem ist ein Kunstanbau an der Kuhligkshofstraße vorgesehen. 2021 werden Schwerlastbühne und Turmdrehkran wieder abgebaut und der Bau der rund 330 Wohnungen auf etwa 4 400 Quadratmetern soll fertig sein. Die Preise der Eigentumswohnungen beginnen bei 144 500 Euro.
Der Vorstandsvorsitzende der CG Gruppe Christoph Gröner hatte vor Jahren nach einem Besuch des Schlosspark Theaters die Idee zu dem Wohnturm. Er erklärte auf eine Besucherfrage hin, die Grundrisse im Turm seien zu groß, um gewinnbringend sozialen Wohnraum zu schaffen. Ein besorgter Anwohner des „Bauteils B“ im Sockel des Kreisels wollte zudem wissen, ob die dortigen 70 Mietwohnungen auch nach dem Bau erhalten bleiben. Kurz bejahte. Allerdings müssten sie teilweise saniert werden, weshalb schon sehr bald entsprechende Gespräche mit den Mietern geplant seien. Auch der Baulärm würde sich in Grenzen halten.
Im Kreisel-Ensemble werden 2021 rund 180 PKW-Stellplätze im Keller und 900 in der Hochgarage zur Verfügung stehen, also weniger als zuvor. Auch werden die bisherigen Plätze während der Sanierungsarbeiten zeitweise nicht nutzbar sein, worüber die Dauermieter ebenfalls bald informiert würden. Conrad Wilitzki

 

Foto: CW

 

Ressort: Wirtschaft, Soziales, Politik

BC Angebot Header

 

WM-Mitgliedschaft im Sportforum Kleinmachnow

Sportforum2

 

 

 


 Angebot der Woche: Hier ist Platz fĂĽr Ihre Werbung!


Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Verkehrschaos vorprogrammiert?

    RĂĽckbau der Potsdamer Allee und Baubeginn der L77neu fallen zusammen

     

    STAHNSDORF/RUHLSDORF. Am 9. Juli begann der Bau an der Kreisstraße 6960 (Potsdamer Allee) mit einer temporären Vollsperrung und zahlreichen Umleitungen. Grund dafür ist der Rückbau von 4 auf 2 Spuren mitsamt einer Sanierung des Bäkedamms.

    Weiterlesen...  
  • Platz zum Feiern gesucht

    Jugendliche demonstrierten am Gemeindezentrum

     

    STAHNSDORF/REGION. Seit vielen Jahren treffen sich jugendliche Rave-Fans an verschiedensten Orten, meist in Wäldern und auf verlassenen Plätzen, eigentlich fernab von Wohngebieten, um ihrer Leidenschaft, elektronischer Musik, zu fröhnen.

    Weiterlesen...  
  • Alle Vögel sind schon da

    Bunt- und Grünspecht, Eule, Eichelhäher, Dompfaff, Amsel oder Rotkehlchen – die Montagsmalerinnen zeigen Vogelporträts im Rathaus

     

    KLEINMACHNOW. Noch bis zum 30. August sind im Rathaus beachtenswerte Vogelbilder der Kleinmachnower Montagsmalerinnen zu sehen.

    Weiterlesen...  
  • Lösung fĂĽr MĂĽhlengrundgärten

    Flächen-„Überhang“ kann gepachtet werden

     

    RUHLSDORF. Im Zuge der Planung des Vorhabens der Stadt, hinter dem Röthepfuhl einen Park mit Spielplatz anzulegen, stellte es sich 2016 heraus: einige Gärten der Häuser im Mühlengrund reichen in das südwestlich angrenzende, der Kommune gehörende Grundstück hinein.

    Weiterlesen...  
  • Vielfältige Planungen

    Gewerbegebiet am Stahnsdorfer Damm wird sich bald fĂĽllen

     

    KLEINMACHNOW. Die gemeindeeigene Projektentwicklungsgesellschaft P&E betreut das kommunale Gewerbegebiet „Technik Innovation und Wissenschaft“ am Stahnsdorfer Damm.

    Weiterlesen...  
  • Verabschiedung des FU-Präsidenten Alt

    Feierliche AmtsĂĽbergabe an GĂĽnter M. Ziegler

     

    DAHLEM. Wer sich am Nachmittag des 6. Juli im gut besetzten Max-Kade-Auditorium des Henry-Ford-Baus umsah, fiel auf, dass so gut wie keine Studenten der Freien Universität Berlin (FU) im Saal waren.

    Weiterlesen...  
  • Hereinspaziert in unser Reich!

    Höfebesitzer laden am 26. August in die Altstadt ein

     

    TELTOW. Zu den beliebten kleinen Festen, die Besucher von nah und fern in die Teltower Altstadt locken, zählt der Tag der offenen Höfe. Er findet alljährlich am letzten Sonntag im August statt und erfreut sich bei Jung und Alt großer Beliebtheit, denn an diesem Tag stehen den Gästen die Tore der Höfe und Gärten offen, die ihnen sonst verschlossen bleiben.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok