Header 2016 1



+ + + Der nächste BC erscheint am 2. April. + + + Redaktionsschluss ist der 28. März. + + +

Baeke Stapel260219Die aktuelle Ausgabe:

BÄKE Courier Nr. 03/2019 vom 26. Februar 2019.

Alte BÄKE Courier-Ausgaben aus dem Archiv lesen


bc-news Header4

 

Vom Ziegenstall zur etablierten Privatschule

Eine Erfolgsgeschichte in Gambia

 

WANNSEE/ZEHLENDORF. „Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, im Urlaub in ein anderes Land zu fliegen.“ Seit den 1990ern ist die ehemalige KITA-Leiterin Waldraute Hölter rund um Wannsee unterwegs, um von einem Schulprojekt in Gambia zu berichten, das sie bereits elfmal besucht hat.

Vor 30 Jahren zogen zwei Lehrerinnen der Conrad-Grundschule die Konsequenz aus einem spezifischen Problem des kleinsten Landes Afrikas: „Amts- und Schulsprache ist Englisch, aber die Bevölkerung spricht afrikanische Sprachen wie Wolof, Mandinka und Fula“. Die beiden mieteten im an der Westküste gelegenen Sukuta einen Ziegenstall und Sitzbänke und gründeten eine Vorschule, in der zunächst 40 Kinder von zwei Lehrern mit der englischen Sprache vertraut gemacht und so auf die Grundschule vorbereitet wurden. Dazu entstand 1989 der gemeinnützige Förderverein Sukuta-Wannsee e.V. mit 20 weiteren Lehrern, dem sich Hölter 1993 anschloss und deren Vorstandsbeisitzerin sie inzwischen ist. Für fünf Euro im Monat und vielen Spenden wird konkrete private Entwicklungshilfe möglich. Seit vielen Jahren engagieren sich mehrere Zehlendorfer und Steglitzer Gymnasien sowie Grundschulen für das Projekt, das mittlerweile drei Vorschul-, sechs Grundschul- und drei Oberschulklassen umfasst. Rund 600 Kinder und Jugendliche werden von fast 40 Lehr- und Verwaltungskräften betreut.
Die Bildungsbegeisterung ist riesig: „Die Kinder tragen mit Stolz ihre Schuluniform.“ Mehrmals bauten Eltern eigenmächtig weitere Klassenräume an, um ihrem Nachwuchs den Unterricht zu ermöglichen. Das aber sprengte den räumlichen und finanziellen Rahmen, so dass dem Einhalt geboten werden musste.
Die Schule kann ihren Schülern mittels großer Spenden inzwischen einen Schulgarten, eine Bibliothek und sogar Informatikunterricht an Computern bieten. Eine Solaranlage macht sie vom stets schwankenden öffentlichen Stromnetz unabhängig. Bei den Abschlüssen nach der Klasse 9 zählt die „Sukuta-Wannsee-School“ zu den besten Schulen des Landes. Conrad Wilitzki

 

Foto: Waldraute Hölter

 

Ressort: Kultur, Regionales, Bildung, Kinder, Jugend, Soziales

BC Angebot Header

 

 
  Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!

Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Allmählich wird es eng in der Region

    Maßnahmen zur Regulierung des Wildschweinbestandes erforderlich

    STAHNSDORF/KLEINMACHNOW. Ja, es gibt sie, Mitbürger, die meinen, sie müssten die Wildschweine zusätzlich füttern, obwohl dies strengstens verboten ist.

    Weiterlesen...  
  • 2019 – das Fontane-Jahr

    Brandenburg würdigt seinen berühmten Sohn

    REGION. Zum Namen Fontane fallen Gefragten spontan die „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ ein – sozusagen ein historischer Reiseführer durch Ruppin, die Heimatregion des märkischen Dichters, sowie durchs Havel-, Oder- und Spreeland.

    Weiterlesen...  
  • Spannendes Projekt

    Ehemalige Elisabeth-Klinik soll Mehrgenerationen-Campus werden

    GÜTERFELDE. Es ist ein ehrgeiziges Projekt, die 1912 vom jüdischen Arzt Walter Freymuth und seiner Ehefrau Elisabethl als Lungenheilstätte errichtete Elisabeth-Klinik aus dem Dornröschenschlaf zu erwecken.

    Weiterlesen...  
  • Etappen-Endspurt auf der Baustelle

    Marina wird mit Provisorien am 12. Mai eröffnet

    TELTOW. Jetzt steht es also fest: der Teltower Freizeithafen soll in zweieinhalb Monaten, am Sonntag, dem 12. Mai, feierlich eröffnet werden. Zunächst als Provisorium, denn die geplanten Bauten am Hafenbecken sind bislang noch nicht in Angriff genommen worden.

    Weiterlesen...  
  • Es tut sich was in Klein-Moskau

    Baugesetznovelle stärkt die Rechte der Dauerwohner

    KLEINMACHNOW. Am Teltowkanal liegen zwei Wohnviertel, die die Aufmerksamkeit der Kleinmachnower Gemeindevertretung im März auf sich ziehen werden.

    Weiterlesen...  
  • Wird die Kinderrettungsstelle geschlossen?

    Bezirk kämpft weiter um Erhalt

    STEGLITZ/ZEHLENDORF. Bei der 27. Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vom 20. Februar übte die Opposition mehrmals ihre zahlenmäßige Macht gegenüber der schwarz-grünen Fraktion in Abstimmungen.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok