Header 2016 1



+ + + Der nächste BC erscheint am 2. April. + + + Redaktionsschluss ist der 28. März. + + +

Baeke Stapel260219Die aktuelle Ausgabe:

BÄKE Courier Nr. 03/2019 vom 26. Februar 2019.

Alte BÄKE Courier-Ausgaben aus dem Archiv lesen


bc-news Header4

 

Ideen für neue Fahrradrouten

Radfahrkonzepte auf dem Mobilitätsforum

 

KLEINMACHNOW. Obwohl das Thema Fahrradverkehr auf dem 2. Mobilitätsforum erst am Nachmittag in vier Vorträgen behandelt wurde, war es seit dem Morgen präsent. So bemängelte Peter Weis von der Kleinmachnower Ortsgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) die Sicherheit der Stellplätze am S-Bahnhof Teltow Stadt.

Da der Stahnsdorfer Bürgermeister Bernd Albers (BfB) wegen Krankheit verhindert war, konnte nicht die Frage des Potsdamer Radverkehrsbeauftragten Thorsten von Einem geklärt werden, was aus der Route von Stahnsdorf nach Babelsberg werden soll, aus deren Wettbewerb dieGemeinde ausgestiegen ist.
Ein Problem, das scheinbar nur die Länder lösen können, sei die Osdorfer Straße von Großbeeren nach Lichterfelde, so der Großbeerener Bürgermeister Carl Ahlgrimm (CDU). Die Pendlerstrecke sei für die tägliche Nutzung von rund 10 000 Fahrzeugen zu schmal und biete Radfahrern eine „selbstmörderische Situation“. Diese würde sich mit dem neuen Wohngebiet in Lichterfelde Süd (siehe BC, 11/17) verschlimmern. Daher drängt der ADFC auf den Ausbau der Straße zum Schnellradweg, um den sich Ahlgrimm bemühen will. Selbst der neue Radweg an der sanierten Ruhlsdorfer Straße in Teltow sei zum Überholen zu eng, stellte der Vertreter der örtlichen ADFC-Gruppe, Stefan Overkamp fest. Er rät zu einer Stärkung des Radverkehrs auf der S-Bahnbrücke und an den Schulen Teltows. Ihm schweben Radwege an der S25-Trasse, am Königsweg sowie beidseitig des Teltowkanals von Potsdam nach Berlin vor. Laut dem Kleinmachnower Bauamtsleiter Jörg Ernsting bereitet seine Gemeinde den Radwegabschnitt am Nordufer des Teltowkanals von der Schleuse bis zur alten Drewitzer Autobahnbrücke bereits vor.
Am 27. April führt Overkamp ab 18 Uhr eine Radtour vom S-Bahnhof Teltow Stadt zum Brandenburger Tor. Und am 29. April trifft er sich mit den regionalen ADFC-Gruppen auf dem Kirschblütenfest, wo sie ab 13 Uhr für 10 Euro Fahrräder codieren werden. Conrad Wilitzki

 

Cover: ADFC

 

Ressort: Verkehr, Regionales

BC Angebot Header

 

 
  Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!

Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Allmählich wird es eng in der Region

    Maßnahmen zur Regulierung des Wildschweinbestandes erforderlich

    STAHNSDORF/KLEINMACHNOW. Ja, es gibt sie, Mitbürger, die meinen, sie müssten die Wildschweine zusätzlich füttern, obwohl dies strengstens verboten ist.

    Weiterlesen...  
  • 2019 – das Fontane-Jahr

    Brandenburg würdigt seinen berühmten Sohn

    REGION. Zum Namen Fontane fallen Gefragten spontan die „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ ein – sozusagen ein historischer Reiseführer durch Ruppin, die Heimatregion des märkischen Dichters, sowie durchs Havel-, Oder- und Spreeland.

    Weiterlesen...  
  • Spannendes Projekt

    Ehemalige Elisabeth-Klinik soll Mehrgenerationen-Campus werden

    GÜTERFELDE. Es ist ein ehrgeiziges Projekt, die 1912 vom jüdischen Arzt Walter Freymuth und seiner Ehefrau Elisabethl als Lungenheilstätte errichtete Elisabeth-Klinik aus dem Dornröschenschlaf zu erwecken.

    Weiterlesen...  
  • Etappen-Endspurt auf der Baustelle

    Marina wird mit Provisorien am 12. Mai eröffnet

    TELTOW. Jetzt steht es also fest: der Teltower Freizeithafen soll in zweieinhalb Monaten, am Sonntag, dem 12. Mai, feierlich eröffnet werden. Zunächst als Provisorium, denn die geplanten Bauten am Hafenbecken sind bislang noch nicht in Angriff genommen worden.

    Weiterlesen...  
  • Es tut sich was in Klein-Moskau

    Baugesetznovelle stärkt die Rechte der Dauerwohner

    KLEINMACHNOW. Am Teltowkanal liegen zwei Wohnviertel, die die Aufmerksamkeit der Kleinmachnower Gemeindevertretung im März auf sich ziehen werden.

    Weiterlesen...  
  • Wird die Kinderrettungsstelle geschlossen?

    Bezirk kämpft weiter um Erhalt

    STEGLITZ/ZEHLENDORF. Bei der 27. Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vom 20. Februar übte die Opposition mehrmals ihre zahlenmäßige Macht gegenüber der schwarz-grünen Fraktion in Abstimmungen.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok