Header 2016 1



+ + + Neuer BÄKE Courier erscheint am 27. November, Redaktionsschluss: 19. November. + + +

Baeke Stapel301018bDie aktuelle Ausgabe:

BÄKE Courier Nr. 11/2018 vom 30. Oktober 2018.

Alte BÄKE Courier-Ausgaben aus dem Archiv lesen


bc-news Header4

 

Aufruf an Künstler zur Großausstellung

Der KUNST.RAUM.STEGLITZ stellt in der Villa Kult aus

 

LICHTERFELDE. Wer die Kunstszene im Berliner Süden kennt, der weiß, wie gut sie vernetzt ist. Gemeinsame Ausstellungen sind ein wichtiger Weg dazu, schließlich kann der Einzelne im Anbietermeer Berlins leicht untergehen. Daher ruft der KUNST.RAUM.STEGLITZ e.V. bereits seit Dezember zu einem größeren Projekt auf.

Dieses soll vom 28. April bis zum 24. Juni passend zum relativ offenen Motto „KULT im WANDEL“ in der Lichterfelder „Villa Kult“ gezeigt werden.

„Man kam direkt auf mich zu“, erzählt die umtriebige Salonière des Hauses, Renate Roginas. Sie kannte bereits einige der rund 50 im Verein kooperierenden Künstler von der Ausstellung „QUERSCHNITT“ und dem „Tag der offenen Ateliers“ im letzten Jahr. Diese wollen zehn Kollegen aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Druck, Skulptur, Musik und Performance, die Möglichkeit geben, mehrere aktuelle Arbeiten beizusteuern.

Ebenfalls bei der „QUERSCHNITT“-Aktion vertreten, war die Malerin Dörte Lützel-Walz, die „KULT im WANDEL“ organisiert. Sie hat mit ihren Kollegen einen „Open Call“ an die Berufsverbände in Berlin und Brandenburg gestartet. Künstler können sich noch bis zum 13. Februar unter bildendekunst(at)kunstraumsteglitz.de anmelden. Dabei müssen sie die Kriterien unter kunstraumsteglitz.de/aufruf beachten. Eröffnet wird die Ausstellung mit einer Vernissage, die am 28. April ab 18 Uhr parallel zum „gallery weekend“ stattfinden soll.

Während sich etwa aktuell das Vereinsmitglied Peter Hahn an der Landesfotoschau in der Victor-Gollancz-Volkshochsschule beteiligt, bereitet der KUNST.RAUM.STEGLITZ schon die nächsten Aktionen 2017 vor. So ist etwa die Teilnahme am Kulturtag des Botanischen Gartens geplant. Im Herbst wird es eine Veranstaltung im Steglitzer Antiquariat „Primobuch“ in der Herderstraße 24 geben und – wie im September 2016 – im ehemaligen Frauengefängnis „SOETH.7“. Conrad Wilitzki

 

Bild: Villa Kult

 

Ressort: Kultur

BC Angebot Header

 

  "Mein Schlosspark Theater"

 

Steglitz-Museum

 

 

 

 

  Pflanzen Kölle Bepflanzungsservice

Pflanzen Kölle Bepflanzungsservice

 

 

 

 
  Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!

Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • 250 Jahre Alte Dorfkirche

    Jubiläum feierlich von der Gemeinde begangen

     

    ZEHLENDORF. Zur berühmten Bachschen Toccata in D-Moll begannen Pfarrerin Donata Dörfel und Altbischof Wolfgang Huber am 14. Oktober den Gottesdienst in der vollbesetzten Paulus-Kirche. Er stand ganz im Zeichen des 5. Jubeljahres der Alten Dorfkirche.

    Weiterlesen...  
  • Ausflugstipps mit Gerhard Casperson

    Eiszeitliche Spuren im Teltow von Blankensee aus entdecken

     

    REGION. „Der Teltow“ – diese ganz besondere Landschaft stellte in einem sehr gut besuchten Vortrag Biologe Gerhard Casperson jüngst vor. Dieser regte an, unsere Region zu Fuß, zu erkunden.

    Weiterlesen...  
  • Schlüsselübergabe für „Haus Galiläa“

    Fachschule und Verwaltung nun unter einem Dach

     

    TELTOW. Mit einer Feierstunde wurde am 15. Oktober auf dem Gelände des Evangelischen Diakonissenhauses Berlin Teltow-Lehnin in der Lichterfelder Allee ein Neubau eingeweiht.

    Weiterlesen...  
  • Die Neue Hakeburg bräuchte dringend Pflege

    Heimatverein lädt zu Besichtigungen

     

    KLEINMACHNOW. „Die Einweihung fand am 21. Oktober 1908 in Gegenwart einer großen Zahl von Verwandten und Freunden der Familie statt“, schrieb Dietloff von Hake in „Die Geschichte eines Rittergutes und seiner Besitzer“.

    Weiterlesen...  
  • Initiativen warten auf die Politik

    Aufwertung von Steglitz gefordert

     

    STEGLITZ/DAHLEM. Die Verkehrsbelastung ist stark im Bezirk. Doch an Ideen zur Aufenthaltsverbesserung mangelt es nicht.

    Weiterlesen...  
  • Drei Tage Kunst und mehr

    11. Teltower Kunst-Sonntag in der BIOMALZ-Fabrik

     

    TELTOW. Nicht nur bei Kunstliebhabern ist seit Jahren der November im Kalender rot angestrichen, weil am ersten Wochenende des Monats der Teltower Kunst-Sonntag bevorstand.

    Weiterlesen...  
  • Ein Ende in Sicht

    Ruhlsdorfer Straße kurz vor Bauabschluss/ Anlieger zuversichtlich

     

    TELTOW. Der Abschluss der Bauarbeiten ist zwar erst für den 21. Dezember geplant. Doch mit der Freigabe des Teilstücks vom Kreisverkehr bis zur Kreuzung am Ruhlsdorfer Platz am 5. November ist der Abschnitt der Ruhlsdorfer Straße zwischen Ruhlsadorfer Platz und Einmündung REWE-Markt wieder beidseitig befahrbar.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok