Header 2016 1



+ + + Das BC-Team verabschiedet sich in die Winterpause und wünscht all seinen Lesern schöne Feiertage und einen guten Rutsch! + + + Der nächste BC erscheint am 14. Januar. + + + Redaktionsschluss ist der 9. Januar. + + +

Baeke Stapel261119Die aktuelle Ausgabe:

BÄKE Courier Nr. 12/2019 vom 26. November 2019.

Alte BÄKE Courier-Ausgaben aus dem Archiv lesen


bc-news Header4

 

Lange Nacht mit guten Klängen

Volles Programm: Bandcontest, „Variete am Faden“, Hobby-Kommissar, Staffelei-Lauf, Picknick...

 

KLEINMACHNOW. Sehr gut besuchte Kulturorte, entspannte Atmosphäre, bestes Wetter - die 4. Lange Nacht der Kultur hatte viel und auch Neues zu bieten.

Wo man in dieser Nacht, die bereits um 18 Uhr begann, hinkam, gab es viel zu entdecken. Im Alten Dorf gesellten sich zum allseits beliebten Landarbeiterhaus in diesem Jahr die Alte Schule und die Dorfkirche als Veranstaltungsorte erfolgreich hinzu. Am Margarethe-Sommer-Platz picknickten Musikfans mit der Aktionsgruppe Stolpersteine mitten im Ort und im Rathaussaal bewegten Sherlock Holmes und Mr. Watson die Gemüter dank der Schauspielkunst des Theaters am Weinberg. Gleich nebenan im Jugendclub Karat trafen sich junge Graffiti-Künstler unter freiem Himmel. Als eine Nacht der offenen Türen nutzten auch die Prototypen und Ines Engeßer vom KuKuWe die Veranstaltung, um ihre Arbeit im Meiereifeld 33 vorzustellen. Und die Mitinitiatoren der Idee der langen Nacht, die Kulturgenossen in den Kammerspielen, hatten viel zu feiern: Das Medienboard Berlin-Brandenburg hat das Kino in der vergangenen Woche ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!

Von Rainer Ehrts exzellenten Kulturkontakten in Richtung Sachsen konnten die Gäste im Landarbeiterhaus gleich zu Beginn profitieren: Bernstengels Marionettentheater aus Dresden verzauberte Groß und Klein mit seinem mitreißenden Puppenspiel. Zum Genießen war auch die Hofbühne mit der natürlichen Kulisse der alten Bäume im historisch intakten Ensemble. Das Programm gestaltet haben der Kultraum e.V. und Christiane Heinke. Erster Höhepunkt war der Auftritt der Gewinner des ersten Bandcontests der Kreismusikschule, der Band „The Misery“. Die vier Kleinmachnower Jugendlichen haben sich am Abend vorher klar gegen ihre Mitbewerber durchgesetzt und gemeinsam mit den Zweitplatzierten den Auftritt zur Langen Nacht gewonnen. Dort befanden sie sich in bester Gesellschaft: Lässige Tanzmusik von Monsieur Pompadour im Gipsy Swing Stil machten müde Beine noch vor Mitternacht munter. Geige, Kontrabass, Gitarre und Gesang sorgten für die anregende Stimmung.

In der Alten Dorfkirche gab der Chilene Sergio Gonzalo Celis ein klassisches Gitarrenkonzert, das viele neue und alte Fans besinnlich stimmte. Wer es eher ruhiger mochte, der traf sich noch am Margarethe-Sommer-Platz an der Stele für die Stillen Helden. Klassische Gitarren und Klaviermusik von jungen erfolgreichen Musikschülern wechselten sich bis Mitternacht mit Lesungen ab. Martin Bindemann versorgte die Gemeinschaft mit Decken und Picknick-Körbchen.

Den Platz hinter dem Rathaus und den dazugehörigen Saal belebte das Theater am Weinberg und das Jazztrio mit mordsmäßigen Sketchen unter dem Titel „Bon soir, Herr Hobby-Kommissar!“. Derbe Späße und gekonnte Anspielungen - das Publikum kam auf seine Kosten und ließ sich gerne noch zu Gegrilltem verführen.

„Mal schnell was malen“ – zum Staffeleilauf kamen die künstlerisch Aktiven ins Meierreifeld 33 zum Protolab. Bis 21 Uhr druckte Ines Engeßer vom KuKuWe mit zahlreichen Kindern Postkarten – ab 21 Uhr rief im Garten die Leinwand. An neun Staffeleien konnten sich neun Maler ausprobieren – und zwar jeweils für zehn Minuten, dann wechselten die Künstler die Leinwand. Das Thema – die Umgebung, Meiereifeld 33. Tolle Ergebnisse, trotz oder wegen der Wehmut. Die Gemeinde plant, in den nächsten Jahren den Standort aufzugeben. KuKuWe und Protolab fühlen sich hier sehr wohl. Es geht auf jeden Fall weiter und es sind auch noch Ferien-Workshopplätze im KuKuWe frei. Gesine Michalsky

 

Foto: GM

 

Ressort: Kultur, Unterhaltung

BC Angebot Header4

 

 

  BC Spezial zum Adventsmarkt auf dem Rathausmarkt Kleinmachnow am 1. Advent:

 

  BC spezial rathausmarkt

 

  Hausmeister im SportForum Kleinmachnow gesucht!

 

Hausmeister

 

 

 

 

 

  

  Angebot der Woche: Hier ist Platz für Ihre Werbung!

Flyer Angebot

bc-themen Header2

  • Postalischer Wandel

    Brief- und Paketservice regional gewöhnungsbedürftig

    REGION. Laut aktuellen Börseninformationen wird es der Post AG auch in diesem Jahr zur Freude aller Aktionäre gelingen, die Dividende attraktiv zu steigern.

    Weiterlesen...  
  • Ein Genießertempel für die Altstadt

    Café „Drei Käsehoch" öffnet am Ruhlsdorfer Platz

    TELTOW. Wer kennt sie nicht, die Vielfalt an Backwaren aus der Bäckerei und Konditorei Neuendorff, die von aromatischen Brotsorten über leckeren Kuchen bis hin zu einer Riesenauswahl an Käsetorten reicht?

    Weiterlesen...  
  • Im Zeichen des Mauerfall-Jubiläums

    Kunstsonntag mit besonderen Aktionen

    TELTOW. Ein Ereignis, das sich zu einem Höhepunkt im Kulturleben der Stadt gemausert hat, ist der Teltower Kunst-Sonntag. Am 3. November bereits zum 12. Mal veranstaltet, zog er rund 500 Besucher in die Altstadt.

    Weiterlesen...  
  • Unter märkischen Kiefern

    Neues Buch wirbt für Grabstätten-Patenschaften auf dem Kleinmachnower Waldfriedhof

    KLEINMACHNOW. Die Zeit der Stille und der Besinnlichkeit ergibt sich mit den dunklen und trüben Novembertagen. Der Ewigkeitssonntag, besser bekannt als Totensonntag, bildet ihren Höhepunkt und erinnert an die Tradition des Friedhofspaziergangs.

    Weiterlesen...  
  • „Der Verein trägt diese Energie nach außen“

    Vernetzter Unternehmergeist im Goerzwerk

    LICHTERFELDE. Im denkmalgeschützten Gewerbehof an der Goerzallee 299 ist ein Tummelplatz aus Existenzgründern, Startups und etablierten Unternehmen entstanden.

    Weiterlesen...  

       bc gewinnspiel button    
Hier die Gewinner des letzten BÄKE Courier-Rätsels!

        Twitterbutton  Folgen Sie uns auf Twitter!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok